2:0-Sieg in Krakau

Sobiech versüßt Polens Torwart Dudek Abschied

+
Der langjährige Nationaltorwart von Polen, Jerzy Dudek, wurde am Dienstag offiziell verabschiedet.

Krakau - Polens langjähriger Nationaltorwart Jerzy Dudek wurde am Dienstag offiziell verabschiedet. Hannover-96-Stürmer Artur Sobiech versüßte ihm das Spiel mit einem zweiten Tor.

Bundesliga-Profi Artur Sobiech hat Polens langjährigem Fußball-Nationaltorwart Jerzy Dudek den Abschied versüßt. Der Stürmer von Hannover 96 erzielte das erste Tor beim 2:0 (0:0) in Krakau gegen Liechtenstein. Der 40-jährige Dudek, der vor zwei Jahren bei Real Madrid seine Karriere beendet hatte, wurde in seinem 60. Länderspiel offiziell verabschiedet.

Der Champions-League-Sieger 2005 mit dem FC Liverpool, der im Elfmeterschießen gegen den AC Mailand zwei Schüsse pariert hatte, wurde unter dem Jubel der Zuschauer nach 35 Minuten ausgewechselt. Neben dem Torschützen Sobiech (53.) kam aus der Bundesliga auch der Leverkusener Sebastian Boenisch zum Einsatz, der zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Das 2:0 erzielte Maciej Rybus (72.).

SID

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare