Nachfolge von van Marwijk

Bericht: Slomka neuer HSV-Trainer

+
Kann Mirko Slomka den HSV retten?

Hamburg - Mirko Slomka soll den wankenden Hamburger SV vor dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte retten. Eine Bestätigung der Verpflichtung gab es zunächst nicht.

Einen Tag nach der Entlassung des erfolglosen Bert van Marwijk hat der Fußball-Bundesligist den 46-Jährigen als neuen Trainer verpflichtet. Dies berichtete am Sonntag die Bild-Zeitung. Eine Bestätigung vonseiten des HSV gab es zunächst nicht.

Van Marwijk war am späten Samstagabend nach dem 2:4-Debakel bei Eintracht Braunschweig beurlaubt worden. Der HSV hat die letzten sieben Bundesliga-Spiele verloren und taumelt der 2. Liga entgegen.

Slomka hatte zuletzt Hannover 96 trainiert und den Klub 2011 in äußerst schwieriger Lage nach der Tragödie um den Selbstmord von Robert Enke vor dem Abstieg gerettet. Anschließend führte er die Niedersachsen zweimal in Serie in die Europa League.

Nach einer enttäuschenden Vorrunde war er kurz nach Weihnachten bei 96 entlassen worden. Slomka ist nach Thorsten Fink und van Marwijk bereits der dritte HSV-Trainer der laufenden Saison.

SID

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Kommentare