Abschied an der Säbener Straße

Gustavo-Besuch bei den Ex-Kollegen

+
Luiz Gustavo

München - Nach seinem Wechsel zum Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg hat sich Luiz Gustavo am Sonntag von seinen ehemaligen Teamkollegen bei Bayern München verabschiedet.

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler stattete dem Rekordmeister einen kurzen Besuch im Leistungszentrum ab, ehe er sich wieder in Richtung Wolfsburg verabschiedete.

„Das war ein feiner Zug von ihm. Das bestätigt nur den super Eindruck, den ich über die Jahre von ihm gewonnen habe“, sagte Nationalspieler Thomas Müller. Gustavo hatte in der vergangenen Spielzeit mit den Bayern das Triple gewonnen. In den Planungen des neuen Trainers Pep Guardiola spielte der defensive Mittelfeldspieler keine Rolle mehr. Am Samstag gab er sein Debüt in Wolfsburg und feierte mit dem VfL einen 4:0 (0:0)-Erfolg gegen Schalke.

sid

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Mehr zum Thema:

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare