Spiel gegen Nigeria

Guardiola will angeblich Messi bei WM besuchen

+
Pep Guardiola.

Rio de Janeiro - Bayern-Trainer Pep Guardiola plant offenbar einen Besuch bei einem alten Bekannten: Lionel Messi.

Einem Bericht der spanischen Zeitung Sport zufolge möchte der Coach sich bei der WM in Brasilien ein Spiel seines früheren Schützlings Lionel Messi anschauen.

Guardiola (43) werde zum letzten Gruppenspiel von Messis Argentiniern am 25. Juni gegen Nigeria in Porto Alegre erwartet, berichtete das Blatt unter Berufung auf Guardiolas Umfeld. Nach der Begegnung wolle Guardiola sich in der Kabine der Gauchos mit dem viermaligen Weltfußballer (26) treffen, den er einst beim FC Barcelona betreute.

sid

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Chaos in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel - Polizisten verletzt

Chaos in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel - Polizisten verletzt

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Kommentare