Spiel gegen Nigeria

Guardiola will angeblich Messi bei WM besuchen

+
Pep Guardiola.

Rio de Janeiro - Bayern-Trainer Pep Guardiola plant offenbar einen Besuch bei einem alten Bekannten: Lionel Messi.

Einem Bericht der spanischen Zeitung Sport zufolge möchte der Coach sich bei der WM in Brasilien ein Spiel seines früheren Schützlings Lionel Messi anschauen.

Guardiola (43) werde zum letzten Gruppenspiel von Messis Argentiniern am 25. Juni gegen Nigeria in Porto Alegre erwartet, berichtete das Blatt unter Berufung auf Guardiolas Umfeld. Nach der Begegnung wolle Guardiola sich in der Kabine der Gauchos mit dem viermaligen Weltfußballer (26) treffen, den er einst beim FC Barcelona betreute.

sid

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare