Guardiola verteidigt mit Manchester City Tabellenführung

+
Pep Guardiola hat auch Manchester City im Griff. Foto: Peter Powell

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat auch sein drittes Saisonspiel der Premier League gewonnen und ist weiterhin Tabellenführer. Die Mannschaft vom ehemaligen Bayern-Trainer Pep Guardiola besiegte West Ham United 3:1 (2:0).

Raheem Sterling (7. Minute) und Fernandinho (18.) brachten Manchester zügig in Führung. Michail Antonio verkürzte für West Ham. Sterling stellte in der Nachspielzeit (90.+2) mit seinem zweiten Treffer den zwei Tore-Abstand wieder her.

Das Team steht mit neun Punkten nach drei Spielen punktgleich mit dem FC Chelsea und Manchester United auf Platz eins der Tabelle. Die beiden deutschen Nationalspieler der "Citizens", Leroy Sané und Ilkay Gündogan, standen verletzungsbedingt nicht im Kader. Der am Donnerstag vom FC Barcelona verpflichtete Keeper Claudio Bravo war ebenfalls noch nicht im Aufgebot. Englands Nationaltorwart Joe Hart saß wie schon in den Partien zuvor auf der Bank.

Infos zum Spiel

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Hitziges Verfolgerduell endet mit Remis

Hitziges Verfolgerduell endet mit Remis

Kommentare