Grindel: "Wollen EM 2024 mit aller Macht"

+
Reinhard Grindel will die EM 2024 mit aller Macht. Foto: Rainer Jensen

Barsinghausen (dpa) - DFB-Präsidentschafts-Kandidat Reinhard Grindel hat den Willen des Deutschen Fußball-Bundes bekräftigt, die EM 2024 ausrichten zu wollen.

"Wir wollen mit aller Macht die EM 2024 nach Deutschland holen", sagt der DFB-Schatzmeister beim Neujahrsempfang des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) in Barsinghausen. In Anspielung auf die Affäre um die WM-Vergabe 2006 an Deutschland fügte Grindel hinzu: "Wir wollen das mit Integrität machen."

Der im Sog der WM-Affäre zurückgetretene frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hatte 2014 angekündigt, dass sich Deutschland um die Europameisterschaft in acht Jahren bewerben wolle. Die EM-Vergabe erfolgt 2017. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Grindel gilt als Favorit auf die Nachfolge Niersbachs. Die Landesverbände, die im DFB die Stimmmehrheit haben, hatten sich auf Grindel als ihren Kandidaten festgelegt.

Mehr zum Thema:

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Kommentare