Angebot bereits eingereicht

Gomez-Klub Besiktas buhlt um diesen Italiener

+
Mario Balotelli steht offenbar erneut vor einem Vereinswechsel.

Istanbul - Die Zukunft von Mario Gomez bei Besiktas Istanbul ist noch nicht geklärt. Der Verein schaut sich deshalb bereits nach einem weiteren Stürmer um und ist in England fündig geworden.

Mario Gomez könnte bei seinem türkischen Klub Besiktas bald den italienischen Starstürmer Mario Balotelli zum Teamkollegen bekommen. Der türkische Klub hat bei Jürgen Klopps Verein Liverpool ein Angebot für den 25-Jährigen eingereicht.

Verhandlungen seien laut türkischen Medien mit Balotellis Manager Mino Raiola im Gange, berichtete die Gazzetta dello Sport. "Ich bin zuversichtlich, dass es zu einer Einigung kommt", wurde Raiola vom türkischen Portal Fotomac zitiert.

Drei Vereinswechsel in drei Jahren

Balotelli, der im EM-Halbfinale 2012 beide Tore zum 2:1 Italiens gegen Deutschland erzielte, war 2013 von Manchester City zum AC Mailand gewechselt. Von dort war er nach Liverpool transferiert und im vergangenen August auf Leihbasis nach Mailand zurückgekehrt.

Seitdem hat Balotelli, der allerdings auch durch eine Schambein-Operation zurückgeworfen wurde, häufig enttäuscht. Balotelli steht deshalb auch nicht im Aufgebot der italienischen Nationalmannschaft für die EURO in Frankreich.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare