Vertrag bis 2018

Bestätigt: Traore wechselt zu Gladbach

+
Traf am Samstag in Gladbach nur die Latte: Ibrahima Traore.

Mönchengladbach - Zwei Tage nach dem direkten Duell in der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach den Transfer des Offensivspielers Ibrahima Traore vom VfB Stuttgart vermeldet.

Der 25-Jährige aus Guinea (23 Länderspiele) mit französischem Pass erhält zur neuen Saison einen Vertrag bis Juni 2018. „Ibrahima Traore ist ein extrem schneller Außenbahnspieler, mit dem wir in der Offensive noch flexibler werden. Er ist ablösefrei, und wir freuen uns, dass er sich für Borussia entschieden hat“, sagte VfL-Sportdirektor Max Eberl. Traore ist 71-mal in der Bundesliga für den VfB aufgelaufen (sechs Tore).

Im Bundesliga-Duell in Mönchengladbach am Samstagnachmittag (1: 1) hätte Traore seiner kommenden Mannschaft fast einen schweren Schlag zugefügt. Kurz vor Spielende schoss er einen Freistoß beim Stand von 1:0 für Stuttgart an die Querlatte, es wäre die Entscheidung gewesen. So aber traf Juan Arango (89.) noch zum Ausgleich für Gladbach.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare