Sieg über den FC Évian Gaillard

Bordeaux holt nach 26 Jahren den Pokal

+
Girondins Bordeaux feiert den Pokal-Triumph.

Paris - Dieser Titel ließ lange auf sich warten: Girondins Bordeaux hat nach 26 Jahren wieder den französischen Pokal gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Francis Gillot siegte am Freitag im Finale im Pariser Stade de France gegen den FC Évian Gaillard 3:2 (1:0) und holte sich zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte den Cup.

Der malische Nationalspieler Cheick Diabaté erzielte zwei Minuten vor Schluss den Siegtreffer für Bordeaux. Der Stürmer hatte auch den ersten Treffer für Girondins erzielt (39.) sowie einen Elfmeter verschossen (48.). Außerdem traf Henri Saivet für den neuen Cupsieger (53.). Für Évian hatten Yannick Sagbo (51.) und Brice Dja Djédjé (70.) jeweils ausgeglichen.

dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare