Neue Führung beim Vize-Weltmeister

Martino neuer Nationaltrainer von Argentinien

+
Früher Trainer des FC Barcelona - jetzt neuer Coach von Argentinien: Gerardo Martino.

Buenos Aires - Gerardo Martino ist der neue Trainer der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft. Seinen ersten Einsatz wird er beim Freundschaftsspiel in September gegen Deutschland haben.

Der ehemalige Coach des FC Barcelona wurde am Dienstag vom Fußballverband AFA als Nachfolger von Alejandro Sabella bestätigt. Die auf der Webseite des Verbands veröffentlichte Mitteilung gab keine weiteren Details über den mit Martino abgeschlossenen Vertrag bekannt.

Der amtierende AFA-Vorsitzende Luis Segura hatte jedoch vor einigen Tagen erklärt, Martino solle einen Vierjahresvertrag erhalten und die Argentinier zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland führen. Der 51-jährige Trainer des Vize-Weltmeisters soll am Donnerstag auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden. Martino wird erstmals beim Freundschaftsspiel am 3. September in Düsseldorf gegen Weltmeister Deutschland auf der Bank der Argentinier sitzen.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare