Wegen Fanverhalten

Geldstrafe und Teilausschluss für BVB

+
Borussia Dortmund wird für das Fehlverhalten seiner Fans bestraft.

Dortmund - 75.000 Euro Geldstrafe und ein Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung: Vizemeister Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des DFB für das Fehlverhalten seiner Fans in vier Fällen bestraft worden.

Bis zu 30.000 Euro kann der BVB für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zudem muss der Klub ein Bundesliga-Heimspiel unter teilweisem Ausschluss der Fans austragen, falls es innerhalb der Bewährungszeit (31. Mai 2017) zu einem schwerwiegenden Wiederholungsfall kommt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Kommentare