Larissa Gördel starb mit 21 Jahren

Mainzer Fußballfrauen trauern um verunglückte Spielerin

Mainz - Schock für den Frauenfußball-Zweitligisten TSV Schott Mainz: Abwehrspielerin Larissa Gördel ist in der Nacht auf Samstag tödlich verunglückt. Die ehemalige U15- und U16-Nationalspielerin wurde nur 21 Jahre alt.

"Leider müssen wir mitteilen, dass unsere Spielerin Larissa Gördel heute Nacht tödlich verunglückt ist. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden", teilte der Klub auf seiner Facebook-Seite mit. Das für Sonntag angesetzte DFB-Pokalspiel gegen den SC Sand, Finalist der Vorsaison, wurde abgesagt.

sid

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Weihnachtsmarkt in Brunsbrock

Weihnachtsmarkt in Brunsbrock

Turnschau in Lessen

Turnschau in Lessen

Zwei Siege bis zum EM-Halbfinale: DHB-Ladies glänzen

Zwei Siege bis zum EM-Halbfinale: DHB-Ladies glänzen

Meistgelesene Artikel

Werder knackt Berliner Festung

Werder knackt Berliner Festung

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Zwei Ex-Bundesliga-Stars Meister in den USA

Zwei Ex-Bundesliga-Stars Meister in den USA

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

Kommentare