Larissa Gördel starb mit 21 Jahren

Mainzer Fußballfrauen trauern um verunglückte Spielerin

Mainz - Schock für den Frauenfußball-Zweitligisten TSV Schott Mainz: Abwehrspielerin Larissa Gördel ist in der Nacht auf Samstag tödlich verunglückt. Die ehemalige U15- und U16-Nationalspielerin wurde nur 21 Jahre alt.

"Leider müssen wir mitteilen, dass unsere Spielerin Larissa Gördel heute Nacht tödlich verunglückt ist. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden", teilte der Klub auf seiner Facebook-Seite mit. Das für Sonntag angesetzte DFB-Pokalspiel gegen den SC Sand, Finalist der Vorsaison, wurde abgesagt.

sid

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare