Deutschland - Ghana: die Einzelnoten - Neuer besteht ersten Härtetest

Deutschland - Ghana: Der Einzug ins Achtelfinale
1 von 15
Im dritten Gruppenspiel gegen Ghana ging's für Deutschland um Alles oder Nichts.
2 von 15
Manuel Neuer: Nach zwei Spielen, in denen er sich überwiegend die Beine in den Bauch gestanden hatte, wurde es gestern zum ersten Mal richtig kribbelig vor Neuers Kasten. Der Schalker wirkte dabei sehr konzentriert und leistete sich nur einen Wackler, als er eine Ecke durch die Hände flutschen ließ (62.). Vorher Sieger im Eins-gegen-eins-Duell mit Asamoah. Note: 2
3 von 15
Philipp Lahm: Mehrfach (24./66.) Retter in höchster Not. Seine Vorstöße musste der Kapitän in Anbetracht der ghanaischen Gefährlichkeit arg dosieren. Note: 2,5
4 von 15
Per Mertesacker: Der schwere Ballverlust nach 24 Minuten – es blieb nicht die einzige schwache Szene des Bremers, der mit seiner großen Übersetzung nicht zu den wuseligen Ghanaern passte. Erstaunlich: Auch in der Luft verlor der 1,98-m-Mann Duelle – so wie in der 51. Minute gegen Prince Boateng. Note: 5
5 von 15
Arne Friedrich: Klar der bessere Innenverteidiger. In seinem 75. Länderspiel war der 31-Jährige von Anfang an hellwach und entschärfte mit gutem Stellungsspiel etliche gefährliche Situationen. Note: 2
6 von 15
Jerome Boateng (bis 72.): Ein Rechtsfuß als Linksverteidiger – immer eine Notlösung. Auch Boateng konnte die Probleme auf der neuralgischen Position im deutschen Team nicht lösen. Von Ayew klassisch ausgetrickst (32.), später aber Retter der frischen Führung, als er Tagoe blockte (61.). Offenbar wegen Rückenproblemen ausgewechselt. Note: 3,5
7 von 15
Marcell Jansen (ab 72.): Gab auf der linken Seite gleich Gas und ließ hinten nichts mehr anbrennen.
8 von 15
Bastian Schweinsteiger (bis 81.): Hatte defensiv alle Hände voll zu tun, musste viele Löcher stopfen und kam daher selten dazu, das lange stockende Angriffsspiel zu unterstützen. Angeschlagen raus. Note: 2,5

Deutschland - Ghana: Der Einzug ins Achtelfinale

Das könnte Sie auch interessieren

„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

Das DFB-Pokalspiel Werder Bremen gegen Bayern München wurde natürlich heiß im Internet Diskutiert. Vor allen Dingen eine Entscheidung: Den Elfmeter …
„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

Mittelstandsforum in Scheeßel

Noch nie zuvor war die Schlange derer, die am Mittwochabend zum Mittelstandsforum ins Autohaus Holst strömten, so lang; Rainer Bassen von der …
Mittelstandsforum in Scheeßel

Promi-Umfrage: Werder kommt ins Finale, weil...

Bremen – Werder kommt ins Finale, weil...? Die DeichStube hat bei Prominenten und ehemaligen Spielern Gründe gesammelt, wieso die Bremer am Mittwoch …
Promi-Umfrage: Werder kommt ins Finale, weil...

Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

Von Werder Bremen über Greuther Fürth, den 1. FC Nürnberg und Hannover 96 zurück an die Weser: So verlief die bisherige Karriere von Niclas Füllkrug.
Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

Meistgelesene Artikel

Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft

Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft

Nach Pokalaus gegen Bayern: Eggestein verrät pikantes Detail zum Elfmeter

Nach Pokalaus gegen Bayern: Eggestein verrät pikantes Detail zum Elfmeter

Haben Sie‘s auch gehört? TV-Moderator leistet sich lustigen Versprecher nach Pokal-Fight

Haben Sie‘s auch gehört? TV-Moderator leistet sich lustigen Versprecher nach Pokal-Fight

Ex-FC-Bayern-Spieler bei Markus Lanz: ZDF-Moderator sorgt mit pikanter Frage für Sprachlosigkeit

Ex-FC-Bayern-Spieler bei Markus Lanz: ZDF-Moderator sorgt mit pikanter Frage für Sprachlosigkeit

Kommentare