Sendeplan

Wo läuft die WM 2018? Live-Übertragung im TV und Stream - Sendetermine & TV-Planer

+
Der Sendeplan: So sehen Sie alle Spiele der WM 2018 live im TV und im Live-Stream.

Wo läuft die WM 2018? Der Überblick über alle Live-Übertragungen im TV und im Live-Stream. Der TV-Planer mit den Sendeterminen von ARD, ZDF und Sky.

Baden-Baden/Moskau - Es ist, als wäre es gestern gewesen. „Schürrle. Er kommt an. Mach ihn! Er macht ihn. Marioooooooo Göööööötze. Das ist er gekommen, dieser eine Moment“. Diese Worte von Tom Bartels bleiben unvergessen. Beschrieben wird dabei die Szene im WM-Finale 2014. Deutschland gegen Argentinien. Es läuft die 113. Minute und Andre Schürrle bekommt einen Ball auf der linken Seite. Er zieht einen Sprint an und bringt den Ball in die Mitte, dort steht Mario Götze und erzielt mit feinster Technik ein Tor, das jetzt noch einen Gänsehaut-Moment auslöst und in die Fußball-Geschichte einging.

Lesen Sie auch: Frankreich gegen Kroatien: WM-Finale im Live-Ticker 

Ähnliche Szenen hätte sich der Fußball-Fan, vor allem der Deutsche, auch wieder bei der WM 2018 in Russland gewünscht. Die Mission für „Die Mannschaft“ war die Titelverteidigung. Doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Mario Götze erzielt das entscheidende Tor im WM-Finale. 

In der Vergangenheit haben wir noch die Bilder gesehen, wie Oliver Kahn am wunderschönen Sandstrand an der Copacabana stand und die WM-Spiele analysierte. Das wird sich bei dieser Weltmeisterschaft ändern. Nicht nur weil die WM in Russland ist und sich ein Strandaufendhalt nicht anbietet, sondern auch weil sich die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF in diesem Jahr die Reise zum Gastgeber sparen. Der Großteil der Experten wird aus einem Studio in Baden-Baden berichten. Es gibt jedoch natürlich auch Beiträge aus Russland.

Wo läuft die WM 2018? Alle Sendetermine im Überblick

Die WM 2018 startet am 14. Juni, das Finale steigt am 15. Juli (den Spielplan der WM 2018 finden Sie auf tz.de*). Im Folgenden haben wir für Sie den Sendeplan zusammengestellt: Hier erfahren Sie, welche Sender die Partien der deutschen Nationalmannschaft und alle anderen WM-Spiele übertragen und wie Sie diese live im TV und im Live-Stream sehen können. 

WM 2018: Die Übertragungen in der Vorrunde vom 14. Juni bis 19. Juni - Sendeplan zum Download

WM 2018 in Russland: Die Übertragungen in der Vorrunde vom 14. Juni bis 19. Juni - Sendeplan zum Download

WM 2018: Die Übertragungen in der Vorrunde vom 19. Juni bis 24. Juni - Sendeplan zum Download

WM 2018: Die Übertragungen in der Vorrunde vom 19. Juni bis 24. Juni - Sendeplan zum Download

WM 2018: Die Übertragungen in der Vorrunde vom 25. Juni bis 28. Juni - Sendeplan zum Download

WM 2018: Die Übertragungen in der Vorrunde vom 25. Juni bis 28. Juni - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe A - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe A - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Donnerstag, 14.06.2018

17 Uhr

Moskau

Russland – Saudi-Arabien

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Freitag, 15.06.2018

14 Uhr

Jekaterinburg

Ägypten - Uruguay

ARD

sportschau.de

Dienstag, 19.06.2018

20 Uhr

Sankt Petersburg

Russland – Ägypten 

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Mittwoch, 20.06.2018

17 Uhr

Rostow am Don

Uruguay - Saudi-Arabien

ARD

sportschau.de

Montag, 25.06.2018

16 Uhr

Samara

Uruguay – Russland

ZDF

sport.zdf.de

Montag, 25.06.2018

16 Uhr

Wolgograd

Saudi-Arabien - Ägypten

ZDFinfo

sport.zdf.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe B - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe B - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Freitag, 15.06.2018

17 Uhr

Sotschi

Marokko - Iran

ARD

sportschau.de

Freitag, 15.06.2018

20 Uhr

Sankt Petersburg

Portugal - Spanien 

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Mittwoch, 20.06.2018

14 Uhr

Moskau

Portugal - Marokko 

ARD

sportschau.de

Mittwoch, 20.06.2018

20 Uhr

Kasan

Iran - Spanien 

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Montag, 25.06.2018

20 Uhr

Saransk

Spanien - Marokko

ZDFinfo

sport.zdf.de

Montag, 25.06.2018

20 Uhr

Kaliningrad

Iran - Portugal 

ZDF

sport.zdf.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe C - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe C - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Samstag, 16.06.2018

12 Uhr

Kasan

Frankreich - Australien

ZDF

sport.zdf.de

Samstag, 16.06.2018

18 Uhr

Saransk

Peru - Dänemark

ZDF

sport.zdf.de

Donnerstag, 21.06.2018

14 Uhr

Jekaterinburg

Dänemark - Australien

ZDF

sport.zdf.de

Donnerstag, 21.06.2018

17 Uhr

Samara

Franrkeich - Peru

ZDF

sport.zdf.de

Dienstag, 26.06.2018

16 Uhr

Moskau

Dänemark - Frankreich 

ARD

sportschau.de

Dienstag, 26.06.2018

16 Uhr

Sotschi

Australien - Peru

ONE

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe D - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe D - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Samstag, 16.06.2018

15 Uhr

Moskau

Argentinien - Island 

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Samstag, 16.06.2018

21 Uhr

Kaliningrad

Kroatien - Nigeria

ZDF

sport.zdf.de

Donnerstag, 21.06.2018

20 Uhr

Nischni Nowgorod

Argentinien - Kroatien

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Freitag, 22.06.2018

17 Uhr

Wolgograd

Nigeria - Island

ZDF

sport.zdf.de

Dienstag, 26.06.2018

20 Uhr

Rostow am Don

Island - Kroatien

ONE

sportschau.de

Dienstag, 26.06.2018

20 Uhr

Sankt Petersburg

Nigeria - Argentinien 

ARD

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe E - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe E - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Sonntag, 17.06.2018

14 Uhr

Samara

Costa Rica - Serbien

ZDF

sport.zdf.de

Sonntag, 17.06.2018

20 Uhr

Rostow am Don

Brasilien - Schweiz

ZDF

sport.zdf.de

Freitag, 22.06.2018

14 Uhr

Sankt Petersburg

Brasilien - Costa Rica 

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Freitag, 22.06.2018

20 Uhr

Kaliningrad

Serbien - Schweiz 

ZDF

sport.zdf.de

Mittwoch, 27.06.2018

20 Uhr

Moskau

Serbien - Brasilien 

ZDF

sport.zdf.de

Mittwoch, 27.06.2018

20 Uhr

Nischni Nowgorod

Schweiz - Costa Rica

ZDFinfo

sport.zdf.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe F - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe F - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Sonntag, 17.06.2018

17 Uhr

Moskau

Deutschland - Mexiko

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Montag, 18.06.2018

14 Uhr

Nischni Nowgorod

Schweden - Südkorea 

ARD

sportschau.de

Samstag, 23.06.2018

20 Uhr

Sotschi

Deutschland - Schweden

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Samstag, 23.06.2018

17 Uhr

Rostow am Don

Südkorea - Mexiko 

ARD

sportschau.de

Mittwoch, 27.06.2018

16 Uhr

Jekaterinburg

Mexiko - Schweden 

ZDFinfo

sport.zdf.de

Mittwoch, 27.06.2018

16 Uhr

Kasan

Südkorea - Deutschland 

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe G - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe G - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Montag, 18.06.2018

17 Uhr

Sotschi

Belgien - Panama 

ARD

sportschau.de

Montag, 18.06.2018

20 Uhr

Wolgograd

Tunesien - England

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Samstag, 23.06.2018

14 Uhr

Moskau

Belgien - Tunesien 

ARD

sportschau.de

Sonntag, 24.06.2018

14 Uhr

Nischni Nowgorod

England - Panama 

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Donnerstag, 28.06.2018

20 Uhr

Kaliningrad

England - Belgien

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Donnerstag, 28.06.2018

20 Uhr

Saransk

Panama - Tunesien

ONE

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe H - Sendeplan zum Download

TV-Plan zur WM 2018: Übertragung der Spiele in Gruppe H - Sendeplan zum Download

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Dienstag, 19.06.2018

14 Uhr

Moskau

Polen - Senegal

ZDF

sport.zdf.de

Dienstag, 19.06.2018

17 Uhr

Saransk

Kolumbien - Japan

ZDF

sport.zdf.de

Sonntag, 24.06.2018

17 Uhr

Jekaterinburg

Japan - Senegal

ARD

sportschau.de

Sonntag, 24.06.2018

20 Uhr

Kasan

Polen - Kolumbien

ARD

sportschau.de

Donnerstag, 28.06.2018

16 Uhr

Samara

Senegal - Kolumbien 

ARD

sportschau.de

Donnerstag, 28.06.2018

16 Uhr

Wolgograd

Japan - Polen

ONE

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018 in Russland: Alle Sendezeiten für das Achtelfinale im Überblick

Wenn die DFB-Elf weitergekommen wäre, hätte die ARD das Achtelfinale, das Halbfinale und das Spiel um Platz drei übertragen. Viertelfinale und Finale wären im ZDF zu sehen gewesen.

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Samstag, 30.06.2018

16 Uhr

Kasan

Frankreich - Argentinien

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Samstag, 30.06.2018

20 Uhr

Sotschi

Uruguay - Portugal

ARD

sportschau.de

Sonntag, 01.07.2018

16 Uhr

Moskau

Spanien - Russland

ZDF

sport.zdf.de

Sonntag, 01.07.2018

20 Uhr

Nischni Nowgorod

Kroatien - Dänemark

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Montag, 02.07.2018

16 Uhr

Samara

Brasilien - Mexiko

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Montag, 02.07.2018

20 Uhr

Rostow am Don

Belgien - Japan

ZDF

sport.zdf.de

Dienstag, 03.07.2018

16 Uhr

Sankt Petersburg

Schweden - Schweiz

ARD

sportschau.de

Dienstag, 03.07.2018

20 Uhr

Moskau

Kolumbien - England

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018: Alle Sendezeiten für das Viertelfinale

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Freitag, 06.07.2018

16 Uhr

Nischni Nowgorod

Uruguay - Frankreich

ZDF

sport.zdf.de

Freitag, 06.07.2018

20 Uhr

Kasan

Brasilien - Belgien

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Samstag, 07.07.2018

16 Uhr

Samara

Schweden - England

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Samstag, 07.07.2018

20 Uhr

Sotschi

Russland - Kroatien

ARD

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018: Alle Sendezeiten für das Halbfinale

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

TV-Sender

Live-Stream

Dienstag, 10.07.2018

20 Uhr

Sankt Petersburg

Frankreich - Belgien

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

Mittwoch, 11.07.2018

20 Uhr

Moskau

Kroatien - England

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

TV-Plan zur WM 2018 in Russland: Der Sendetermin für das Spiel um Platz 3

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

Sender

Live-Stream

Samstag, 14.07.2018

16 Uhr

Sankt Petersburg

Belgien - England

ARD/Sky Sport UHD

sportschau.de

TV-Plan zur WM 2018 in Russland: Der Sendetermin für das Finale

Datum

Uhrzeit

Ort

Begegnung

Sender

Live-Stream

Sonntag, 15.07.2018

17 Uhr

Moskau

Frankreich - Kroatien

ZDF/Sky Sport UHD

sport.zdf.de

Wo läuft die WM 2018? Übertragung live im Free-TV bei der ARD

Nicht nur Joachim Löw hat seinen Kader für die WM bekannt gegeben, auch der Free-TV-Sender ARD hat seine Expertenrunde nominiert. Mit dabei ist ein Weltmeister von 2014, der den Bundestrainer bestens kennt: Philipp Lahm wird das Erste unterstützen. Der ehemalige Kapitän wird im Sendezentrum Baden-Baden die Spiele analysieren. Doch nicht nur Lahm, auch ein Europameister und ein ehemaliger Bundesliga-Trainer greifen dem öffentlich-rechtlichen Sender unter die Arme. Stefan Kuntz, seines Zeichens Europameister von 1996, hat auch Erfahrung als Trainer einer DFB-Elf. 2017 führte er die U21 bei der Europameisterschaft zum Titel. Mit Hannes Wolf hat der Sender den beiden Titelträgern noch einen jungen, modernen Trainer an die Seite gestellt, der mit taktischen Know-How glänzen kann. Der ehemalige Coach des VfB Stuttgart ist Teil der ARD-Expertenrunde. Vor Ort berichtet Palina Rojinski als neues und frisches Gesicht für die ARD.

Fast schon in gewohnter Weise wird außerdem Ex-Profi Thomas Hitzslperger am Mikrofon zu sehen und hören sein. Durchs Programm führen die ARD-Moderatoren Julia Scharf, Jessy Wellmer, Gerhard Delling, Matthias Opdenhövel und Alexander Bommes.

Die ARD hat mit dem Sender ONE ein Zusatzangebot. Auf diesem Kanal werden beispielsweise zeitgleiche Matches am letzten Spieltag übertragen. Hier finden Sie auf tz.de* die Zusammenfassung dazu, was Sie zur Übertragung der WM auf ARD one und ZDFinfo wissen sollten.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung im Live-Stream der ARD

Wer die Spiele nicht im Fernsehen schauen will, dem bleibt auch die Option, online einzuschalten. Auf der Homepage des ARD oder auf sportschau.de läuft zeitgleich zur TV-Übertragung auch ein Live-Stream mit. Fußball-Fans können sich mit einem beliebigen Browser das jeweilige Match ansehen. Auf live.daserste.de kann der Fußball-Fan problemlos mitfiebern.

Wer die Partien aber lieber über das Smartphone oder ein Tablet verfolgen will, kann sich über die App Zugang verschaffen. Für alle Android-User steht ist der Download im Google Play Store möglich, auch für Apple-Nutzer gibt es die Applikation im iTunes Store. Die Sportschau-App ist auch bei iTunes und im Google Play Store erhältlich.

Wichtig: Achten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung. Denn wenn Sie ihr mobiles Datenvolumen verbrauchen, könnten möglicherweise Extra-Kosten entstehen. Außerdem ist bei einer sicheren WLAN-Verbindung die Qualität besser.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung live im Free-TV beim ZDF

Für das ZDF wird das eingespielte Team Oliver Welke, Jochen Breyer und Oliver Kahn die Weltmeisterschaft analysieren. Der ehemalige Welttorhüter des FC Bayern München war schon 2014 wird im Einsatz und wird auch in diesem Jahr wieder am Pult stehen. Ein gutes Omen für die Titelverteidigung? Sicherlich kein Blatt vor den Mund nimmt Holger Stanislawski, der Kult-Trainer wird bei der WM auch dabei sein.

Ebenfalls ein fester Teil der Runde ist Urs Meyer. Der Ex-Schiedsrichter aus der Schweiz ist schon eine feste Größe im ZDF-Team und wir vor allem bei kniffligen Entscheidungen, die es durch die Premiere des Video-Schiedsrichters bei der WM 2018 durchaus geben könnte, gefragt sein. Der zwölfmalige Nationalspieler Christoph Kramer komplettiert das Experten-Team.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung im Live-Stream des ZDF

Auch das ZDF ist im Internet vertreten. Auf zdf.de/live-tv sind die Partien, die zur gleichen Zeit im TV ausgestrahlt werden, via Live-Stream zu sehen. Dieser ist über jeden gängigen Browser aufrufbar.

Falls Ihnen das Smartphone oder das Tablet besser liegt, ist mit der ZDF-App Abhilfe geschaffen. Im Google Play Store können Sie Android-Nutzer die App downloaden, im iTunes Store Apple-Nutzer.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung live im Pay-TV bei Sky

Sky-Abonnenten können einige Spiele der Weltmeisterschaft 2018 auch beim Pay-TV-Anbieter verfolgen. Allerdings gibt es bei Sky eine Einschränkung. Der Sender aus Unterföhring bei München hat sich nur die UHD (Ultra-HD)-Rechte gesichert. Der Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution bei Sky Deutschland, Dr. Holger Enßlin sagte: „Mit der erstmaligen und exklusiven Übertragung der FIFA WM 2018 in Ultra HD untermauert Sky Deutschland seine Rolle als Vorreiter und Innovationstreiber im deutschen Fernsehen. Wie bereits 2006 bei der erstmaligen Übertragung einer Weltmeisterschaft in HD kommen Sky Kunden auch dieses Mal als Erste in den Genuss der neuesten Technik und eines noch nie dagewesenen Seh-Erlebnisses. Die Ultra-HD-Übertragung von 25 Begegnungen aus Russland ist ein weiterer Meilenstein für die Verbreitung von Ultra-HD in Deutschland.“

Um die WM 2018 in UHD sehen zu können, brauchen Sie einen UHD-fähigen Fernseher und den Ultra-HD-Festplattenreceiver Sky+ Pro beziehungsweise Sky Q sowie - logischerweise - ein gültiges Sky-Abonnement. Welches Paket Sie haben, spielt keine Rolle.

Im Live-Stream bietet Sky hingegen keine WM-Spiele an. Via SkyGo ist die Fußball-WM in Russland also nicht zu sehen.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung im kostenlosen Stream im Internet

Natürlich gibt es auch weitere Anbieter im Internet, die WM-Spiele übertragen. Doch hier müssen Sie höllisch aufpassen. Wer keine offiziellen Rechte hat, sollte die Begegnungen der WM 2018 in Russland eigentlich nicht übertragen. Sollten Sie auf ein dubioses Live-Streaming-Angebot klicken, besteht außerdem die Gefahr, dass Ihr Endgerät mit Viren oder Malware infiziert werden kann. Auch ständige Bild- und Tonprobleme könnten ein einwandfreies Schauen zur Nervensache machen. 

Darüber hinaus hat der Europäische Gerichtshof im vergangenen Jahr ein Urteil gesprochen und die Nutzung solcher Streams untersagt.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung in der Zusammenfassung bei Sport1

Wer es nicht rechtzeitig schafft, zum Anpfiff vor dem Fernseher zu sitzen, der hat die Möglichkeit bei Sport1 Highlights der WM-Spiele sehen. Der Free-TV-Sender bietet 45 Minuten nach Abpfiff jedes der 64 Spiele als Zusammenfassung an - entweder online auf sport1.de oder über die Sport1-Video-App, die Sie bei iTunes und im Google Play Store finden.

Wo läuft die WM 2018? Übertragung nicht bei DAZN

Auch DAZN wäre eigentlich prädestiniert dafür, einige WM-Spiele live zu übertragen. Der Streaming-Dienst hat sich in der Vergangenheit fast bei allen Sportarten Rechte gekauft. Doch bei der Fußball-WM 2018 musste der Anbieter kürzer treten. 

Dafür gibt es die Highlights aller Spiele jeweils 45 Minuten nach Abpfiff auf DAZN zu sehen. Neben den Zusammenfassungen der WM-Partien, zeigt das „Netflix des Sports“ kommende Saison auch die Champions League und die Europa League. Sie haben noch kein DAZN-Abo und wollen den Streaming-Dienst testen? Dann holen Sie sich hier ihren kostenlosen Probe-Monat.  

Wo läuft die WM 2018? Weltmeisterschaft bei uns im Live-Ticker

Wir berichten vom 14. Juni bis zum 15. Juli umfassend von der WM 2018 in Russland. Während der Endrunde versorgen wir Sie in unserem Live-Ticker täglich mit allen Informationen rund um das Turnier. Darüber hinaus können Sie bei uns jedes WM-Spiel live verfolgen. Bei uns verpassen Sie garantiert nichts!

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

AnK

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Leipzig-Trainer Rangnick streicht zwei Stars aus dem Kader

Medienbericht: Leipzig-Trainer Rangnick streicht zwei Stars aus dem Kader

Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans

Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans

Nach „Irrsinns-Rot“ gegen Ronaldo: Alle keilen gegen Schiri Brych

Nach „Irrsinns-Rot“ gegen Ronaldo: Alle keilen gegen Schiri Brych

„Drei Monate kein Instagram“: Matthäus wäscht BVB-Bankwärmer Götze den Kopf - und hat neuen Klub parat

„Drei Monate kein Instagram“: Matthäus wäscht BVB-Bankwärmer Götze den Kopf - und hat neuen Klub parat

Kommentare