FIFA-Präsident für November-Termin

WM 2022: Blatter hört "Ding" und "Dong" zu

+
FIFA-Präsident Sepp Blatter

Abu Dhabi - FIFA-Präsident Sepp Blatter hat sich erneut dafür ausgesprochen, die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar im November und Dezember auszutragen.

"Wir starten gerade die Gespräche über einen Wintertermin. Im Januar und Februar kann sie aber nicht ausgetragen werden", sagte der 77-Jährige bei einem Termin in Abu Dhabi.

Zudem signalisierte der Boss des Weltverbandes, sich weiter mit der zuletzt stark krisitierten Behandlung der Arbeitskräfte in Katar beschäftigen zu wollen. "Jede Uhr hat ein 'Ding' und ein 'Dong'. Von Journalisten und Kritikern habe ich das 'Ding' gehört, in Katar werde ich dem 'Dong' zuhören", sagte Blatter. Im Sommer waren 44 nepalesische Arbeiter auf WM-Baustellen ums Leben gekommen.

SID

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Ausgepfiffen: Jetzt schießt auch noch Fredi Bobic gegen Helene Fischer

Ausgepfiffen: Jetzt schießt auch noch Fredi Bobic gegen Helene Fischer

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare