Drama im Urlaub

Fußball-Nationalspielerin verliert Bein nach Unfall

Bogota - Bei einem tragischen Motorrad-Unfall hat die kolumbianische Fußball-Nationalspielerin Yady Vanessa Fernandez (21), Teilnehmerin an der WM 2011 in Deutschland, ihr linkes Bein verloren.

Wie die Tageszeitung „El Tiempo“ am Montag berichtete, ereignete sich der Unfall während eines Urlaubs in Ecuador. Dabei soll auch ein Familienangehöriger ums Leben gekommen sein.

In einem Interview mit dem Radiosender Caracol zeigte sich die Kolumbianerin kämpferisch: „Ich habe bereits mit Spezialisten in Spanien Kontakt aufgenommen, damit ich bald mit der Rehabilitation beginnen kann.“ Freunde würden in ihrer Wahlheimat Spanien bereits Hilfe suchen, „damit ich mir ein Bein kaufen kann“, sagte Fernandez, die sich derzeit von den Folgen der Beinamputation in einem Krankenhaus in Guayaquil erholt.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

In 30 Sekunden: Fallrückzieher, Heiratsantrag, Gelb

In 30 Sekunden: Fallrückzieher, Heiratsantrag, Gelb

Kommentare