Gruppen ausgelost

EM 2013: Das sind die Gegner der DFB-Frauen

+
Auf Bundestrainerin Silvia Neid und ihre Mädels wartet bei der EM eine lösbare Aufgabe.

Göteborg - Losfee Steffi Jones hat den deutschen Fußballerinnen Glück gebracht: Für den Rekordsieger beginnt die Mission Titelverteidigung bei der EM 2013 in Schweden mit lösbaren Aufgaben.

Zum Auftakt der EM 2013 in Schweden (10. bis 28. Juli 2013)misst sich das Team von Bundestrainerin Silvia Neid in der Gruppe B mit den Niederlanden (11. Juli) und Island (14.Juli/beide in Växjö), bevor es zum Klassiker gegen den zweimaligen Europameister Norwegen (17. Juli/Kalmar) kommt.

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie und eine Katze

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

1.4.2011: Beim Spiel St. Pauli gegen den FC Schalke 04 wurde Schiedsrichter-Assistent Thorsten Schiffner von einem Bierbecher getroffen. Das Spiel wurde abgebrochen. Hier sehen Sie weitere Geschosse, die auf Spielfelder jeglicher Sportarten geworfen wurden. Einige davon sind sehr skurril - aber gefährlich sind die meisten allemal. Also: Bitte nicht nachmachen! © Getty
Thorsten Schiffner war nicht der erste Schiedsrichter-Assistent, der von einem Becher getroffen wurde. 2006 streckte Kai Voss beim DFB-Pokal-Spiel zwischen Stuttgarter Kickers und Hertha BSC ein Bierbecher nieder. © getty
Deutschlands Torhüter bei der Weltmeisterschaft 1974 wurde von einem Gymnasiasten 1971 mit einem Messer beworfen. Er wurde aber - zum Glück - nicht getroffen. © dpa
Ein Motorroller im Stadion (hier mit Uli Hoeneß am Steuer) ist schon ungewöhnlich. Erst recht beim Mailänder Derby 2001: Dort versuchten Stadionbesucher einen Roller von der Tribüne zu werfen. © getty
Frank Baumann (M.) erwischte es während eines Bundesligaspiels. Er wurde im November 2008 von einem Handy-Akku getroffen. © getty
Im Carling-Cup-Finale 2007 zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal flog Sellerie von den Rängen. Arsenals Fabregas kann es nicht verstehen. Die Fans des FC Chelsea sangen bei fast jedem Spiel ein nicht jugendfreies Lied, in dem auch das Gemüse vorkommt. © getty
Beim UEFA-Cup-Spiel zwischen NEC Nijmegen und dem HSV traf Schiedsrichter Darko Ceferin ein undefiniertes Wurfgeschoss am Kopf. Das Spiel musste unterbrochen werden. © getty
Anders Frisk wurde beim Champions-League-Spiel zwischen AS Rom und Dynamo Kiew von einem Wurfgeschoss getroffen und musste mit einer Platzwunde vom Platz. © getty
Oliver Kahn traf am 12. April 2000 in Freiburg ein Golfball. Blutüberströmt musste er von Uli Hoeneß zurückgehalten werden, da er völlig außer sich war. © ap
FC Liverpool - AFC Sunderland im Oktober 2009: Ein großer roter Strandball wurde aufs Spielfeld geworfen. Dort landete er im Liverpooler Strafraum, wo der Ball einen Schuss unhaltbar für José Reina abfälschte. Das Spiel endete 0:1. © getty
Halbfinale UEFA-Cup: Hamburger SV gegen Werder Bremen: Stand 1:2 für Bremen. Diese Papierkugel lenkte einen Ball entscheidend zur Ecke ab, die prompt das 1:3 für die Werderaner brachte. Trotz des Anschlusstreffers drei Minuten vor Schluss schied Hamburg aus. © dpa
Auch Toilettenpapier fliegt regelmäßig auf den Rasen. Hier beim Spiel FC Bayern gegen den 1. FC Nürnberg. Raphael Schäfer, Torhüter des "Clubs", zeigte sich aber unbeeindruckt. © getty
Im Carling-Cup-Halbfinale gegen den Ortsrivalen ManU wurde Craig Bellamy 2010 von einer Münze am Kopf getroffen. Eine heranfliegende Bierflasche flog knapp an ihm vorbei. © getty
Mailänder Derby 2005: Im Champions-League-Viertelfinale wurde AC Milans Torhüter Dida von Leuchtraketen getroffen und sank zu Boden. Das Spiel wurde abgebrochen. © dpa
Neben Leuchtraketen und einer Rumflasche warfen Zuschauer 2006 auch eine Katze auf das Spielfeld: Geschehen beim Derby zwischen Real Betis und FC Sevilla. © dpa
Viele Ratten wurden bei den Florida Panthers ab 1992 aufs Spielfeld geworfen. Grund: Scott Mellanby tötete eine Ratte in der Kabine mit dem Stock und traf danach zwei Mal. 1996 wurde diese Sitte verboten. © dpa
Super-League-Spiel zwischen Luzern und Basel am 7.November 2010: Fans des FC Basel warfen Tennisbälle auf das Spielfeld. Damit sollte gegen die frühe Anstoßzeit der Partie protestiert werden, welche auf Druck des Schweizer Fernsehens und wegen des Finals der Swiss Indoors in Basel vorverlegt wurde. © dpa
Ein Schweinekopf flog im Camp Nou beim "Clasico" zwischen Real Madrid und FC Barcelona aufs Spielfeld. Damit wollten die Fans von Barca ihre Meinung zum Wechsel von Luis Figo von Barcelona zu Real zeigen. © dpa
Stadionsitze sind, besonders in Südamerika, beliebte Wurfgeschosse. Allerdings auch in Europa kommt es vor, dass Sitze aufs Spielfeld fliegen, so auch 2000 beim Spiel Sevilla gegen Atletico Madrid. © dpa
Paul hatte Glück, in einem Aquarium zu leben. In der NHL wurden bei Siegen der Detroit Red Wings Tintenfische regelmäßig aufs Eis geworfen. Das hatte Tradition, da 1952 ein Besitzer eines Fischlokals immer ein Oktopus aufs Feld warf, der für die Play-offs einen Sieg bescheren sollte. Das schwerste Tier wog 25 Kilo. © dpa
Zahlreiche Dildos flogen im Oktober 2008 im Spiel zwischen AIK Stockholm gegen Leksand aufs Eis. Die Fans des Stockholmer Eishockey-Klubs zeigten damit ihren Unmut über Jan Huokko, der sich zum Jahresanfang einen Sexskandal leistete. © dpa

„Das ist eine ausgeglichene Gruppe, mit robusten, zweikampfstarken Gegnern. Ich denke, das wird eine richtig gute Herausforderung“, sagte Neid, die mit einer fünfköpfigen Delegation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Zeremonie im Göteborger Kongresscenter verfolgte. Das Gruppenfinale gegen Norwegen dürfte die größte Herausforderung werden. „Das ist immer ein heißer Fight, aber wir freuen uns darauf“, sagte Neid. Gegen den Weltmeister von 1995 hat Deutschland eine Bilanz von 16 Siegen, 13 Niederlagen und fünf Unentschieden.

Glücksfee Jones sorgte an der Seite von UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino beim Griff in die Lostöpfe auch für ein gutes Omen, denn in Norwegen und Island zog die DFB-Direktorin zwei Gegner, die der siebenmalige Champion beim EM-Triumph 2009 ebenfalls zum Auftakt bezwungen hatte. „Das ist eine gute Gruppe, die anderen beiden sind sehr stark besetzt“, sagte Jones.

So trifft Gastgeber Schweden in Gruppe A auf Italien, Dänemark und Finnland, in der Gruppe C bekommt es Mitfavorit Frankreich mit England, Russland und Spanien zu tun. Neben Gastgeber Schweden waren die DFB-Auswahl sowie der Olympia- und WM-Vierte Frankreich als Teams mit dem besten Leistungskoeffizienten aller Turnierteilnehmer als Gruppenköpfe gesetzt.

Deutschland wird seine Vorrundenspiele in Växjö und Kalmar bestreiten. Die weiteren Austragungsstädte der 11. Frauen-Europameisterschaft sind Göteborg, Halmstad, Linköping, Norrköping und Solna. Neben den beiden jeweils Erstplatzierten der drei Vorrundengruppen erreichen auch die beiden besten Gruppendritten das Viertelfinale (21. und 22. Juli).

Seit dem enttäuschenden Viertelfinal-Aus bei der Heim-WM 2011 musste der verjüngte zweimalige Weltmeister Deutschland nach dem Abschied altgedienter Stammkräfte einen Umbruch verkraften. Zuletzt schürten zwei starke Länderspiel-Auftritte bei Olympiasieger USA (1: 1 und 2:2) im Oktober die Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung im kommenden Sommer, zumal bei der USA-Reise Leistungsträgerinnen wie Celia Okoyino da Mbabi und Fatmire Bajramaj verletzungsbedingt fehlten.

Rekordchampion Deutschland, der sich mit neun Siegen und einem Remis in zehn Spielen souverän für die Endrunde qualifiziert hatte, hat insgesamt sieben der bisherigen zehn Europameisterschaften gewonnen und triumphierte zuletzt fünfmal in Serie. Das Endspiel 2009 in Finnland entschied die DFB-Auswahl gegen England mit 6:2 für sich.

Den EM-Schliff holt sich Deutschland in Duellen mit hochklassigen Gegnern. Nach zwei Duellen mit Frankreich (29. November und 13. Februar 2013) steht am 5. April ein Kräftemessen mit Olympiasieger USA an. Am 29. Juni gastiert Weltmeister Japan in Deutschland, außerdem reist die Neid-Elf als Titelverteidiger zum Algarve-Cup nach Portugal (6. bis 13. März 2013).

Die EM-Gruppen in der Übersicht:

Gruppe B: Deutschland, Norwegen, Niederlande, Island
Gruppe A: Schweden, Italien, Dänemark, Finnland
Gruppe C: Frankreich, England, Russland, Spanien

sid

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Brisantes Süle-Foto aufgetaucht! Verrät der FCB-Star hier schon seinen neuen Verein?

Brisantes Süle-Foto aufgetaucht! Verrät der FCB-Star hier schon seinen neuen Verein?

Brisantes Süle-Foto aufgetaucht! Verrät der FCB-Star hier schon seinen neuen Verein?
Neuer zeigt sich mit Baumgart-Kappe: Kommentar von Javi Martinez geht durch die Decke

Neuer zeigt sich mit Baumgart-Kappe: Kommentar von Javi Martinez geht durch die Decke

Neuer zeigt sich mit Baumgart-Kappe: Kommentar von Javi Martinez geht durch die Decke
Das bringt die Fußball-Woche

Das bringt die Fußball-Woche

Das bringt die Fußball-Woche
Schau hin, Brazzo! Dieser Nationalspieler soll schon im Winter vom Hof gejagt werden

Schau hin, Brazzo! Dieser Nationalspieler soll schon im Winter vom Hof gejagt werden

Schau hin, Brazzo! Dieser Nationalspieler soll schon im Winter vom Hof gejagt werden

Kommentare