"Werden schwere Tage kommen"

Fürths Azemi beginnt nach Autounfall mit Reha

+
Ilir Azemi.

Fürth - Stürmer Ilir Azemi vom Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth beginnt nach seinem schweren Autounfall demnächst mit der Reha.

„Das wird mit Sicherheit nicht einfach werden. Es wird gute Tage geben, aber es werden auch wieder schwere Tage kommen“, sagte der 22-Jährige am Donnerstag. „Trotzdem freue ich mich darauf. Immerhin kann ich jetzt in vielen kleinen Schritten alles dafür tun, wieder gesund zu werden.“

Azemi hatte bei dem Unfall Anfang August mehrere Knochenbrüche und eine Lungenquetschung erlitten und lag tagelang auf der Intensivstation. Wann er wieder ins Fürther Training zurückkehrt, sei bislang völlig offen, sagte ein Sprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Kommentare