UEFA-Fünfjahreswertung

Rückstand auf England angewachsen

+
Mesut Özil (r.) lässt Dortmunds Marcel Schmelzer stehen. Die Niederlagen der deutschen Teams unter derWoche schadeten der Bundesliga in der UEFA-Fünfjahreswertung.

Berlin - Nach dem schwachen Abschneiden in den Europacup-Spielen in dieser Woche ist der Rückstand von Deutschland in der UEFA-Fünfjahreswertung auf die zweitplatzierten Engländer angewachsen.

Mit 74,212 Punkten liegt die Bundesliga nun 2,965 Zähler hinter der Premier League auf dem dritten Platz. Spanien führt mit 83,998 Punkten das Ranking weiter souverän an.

Die vier deutschen Startplätze in der Champions League sind aber in den nächsten Jahren kaum gefährdet. Der Vorsprung zu den viertplatzierten Italienern beträgt derzeit komfortable 14,107 Punkte. Nur die ersten drei des Rankings haben drei fixe Starter in der Königsklasse, der Liga-Vierte kann sich in Playoff-Spielen ebenfalls qualifizieren.

Spanien und England sind in den europäischen Wettbewerben noch mit allen sieben gestarteten Mannschaften vertreten, aus der Bundesliga war der VfB Stuttgart in den Europa-League-Playoffs auf der Strecke geblieben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Kommentare