Bulgarischer Nationalspieler

Mainz bestätigt Verpflichtung von Nedelew

+
Christian Heidel will den Neuzuugang behutsam aufbauen.

Mainz- Mainz 05 hat den bulgarischen Nationalspieler Todor Nedelew verpflichtet. Das gab der FSV am Sonntag bekannt, nachdem schon Botew Plowdiw aus der ersten bulgarischen Liga am Freitag den Wechsel verkündet hatte.

Demnach geht der 20 Jahre alte offensive Flügelspieler zum 1. Januar nach Mainz und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2018. „Der Wechsel zu Mainz 05 ist für mich der beste Schritt. Ich spiele in einer der besten Ligen der Welt und in einem Verein, der mich unterstützt und mir die Zeit gibt ein guter Fußballer zu werden. Ich habe jetzt ein paar Monate Zeit, mich hierauf gut vorzubereiten und werde bis dahin alles für meinen Heimatklub Botew Plowdiw geben, dem ich sehr viel zu verdanken haben“, sagte Nedelew.

Mainz-Manager Christian Heidel kommentierte: „Wir befassen uns seit geraumer Zeit mit Todor Nedelew. Er ist ein extrem torgefährlicher Spieler, der auf allen Offensivpositionen einsetzbar ist. Nedelew ist ein sehr junger Spieler, der aber schon erstaunlich viel Erfahrung hat. Wir werden ihn ab Januar behutsam weiterentwickeln, wie uns dies bereits bei vielen anderen Spielern gelungen ist.“

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare