Bulgarischer Nationalspieler

Mainz bestätigt Verpflichtung von Nedelew

+
Christian Heidel will den Neuzuugang behutsam aufbauen.

Mainz- Mainz 05 hat den bulgarischen Nationalspieler Todor Nedelew verpflichtet. Das gab der FSV am Sonntag bekannt, nachdem schon Botew Plowdiw aus der ersten bulgarischen Liga am Freitag den Wechsel verkündet hatte.

Demnach geht der 20 Jahre alte offensive Flügelspieler zum 1. Januar nach Mainz und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2018. „Der Wechsel zu Mainz 05 ist für mich der beste Schritt. Ich spiele in einer der besten Ligen der Welt und in einem Verein, der mich unterstützt und mir die Zeit gibt ein guter Fußballer zu werden. Ich habe jetzt ein paar Monate Zeit, mich hierauf gut vorzubereiten und werde bis dahin alles für meinen Heimatklub Botew Plowdiw geben, dem ich sehr viel zu verdanken haben“, sagte Nedelew.

Mainz-Manager Christian Heidel kommentierte: „Wir befassen uns seit geraumer Zeit mit Todor Nedelew. Er ist ein extrem torgefährlicher Spieler, der auf allen Offensivpositionen einsetzbar ist. Nedelew ist ein sehr junger Spieler, der aber schon erstaunlich viel Erfahrung hat. Wir werden ihn ab Januar behutsam weiterentwickeln, wie uns dies bereits bei vielen anderen Spielern gelungen ist.“

sid

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare