Herzstillstand im eigenen Haus

Früheres Fußballtalent von Ibrahimovic-Klub stirbt überraschend mit 32 Jahren

+
Er starb an einem Herzstillstand: Labinot Harbuzi, hier im Trikot seines Ex-Klubs Malmö FF.

Er spielte für den Heimatklub von Zlatan Ibrahimovic, jetzt ist das frühere Toptalent an einem Herzstillstand gestorben.

München - Das frühere schwedische Fußball-Toptalent Labinot Harbuzi ist mit nur 32 Jahren gestorben. Sein Vater bestätigte der Zeitung „Expressen“, dass der langjährige Junioren-Nationalspieler daheim einen Herzstillstand erlitten hatte und im Krankenhaus schließlich sein Tod festgestellt wurde.

Harbuzi stammt wie Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic aus dem Nachwuchs von Malmö FF, für das er auch als Profi spielte. Harbuzi stand zuletzt in Malaysia unter Vertrag und war seit rund zwei Jahren ohne Klub.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ingo Appelt in der Gildefesthalle in Bassum

Ingo Appelt in der Gildefesthalle in Bassum

Wer hängt was an den Christbaum?

Wer hängt was an den Christbaum?

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Meistgelesene Artikel

Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache

Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache

Jagd-Szenen und Hitlergruß-Skandal beim Eintracht-Sieg in Rom

Jagd-Szenen und Hitlergruß-Skandal beim Eintracht-Sieg in Rom

FC Bayern zittert sich zum Gruppensieg - Sané-Tag vereitelt Hoffenheims Premierenerfolg

FC Bayern zittert sich zum Gruppensieg - Sané-Tag vereitelt Hoffenheims Premierenerfolg

Champions-League-Auslosung: So reagieren FC Bayern und Jürgen Klopp auf das Hammer-Los

Champions-League-Auslosung: So reagieren FC Bayern und Jürgen Klopp auf das Hammer-Los

Kommentare