Leukämie

Früherer Mainzer Trainer Kuze gestorben

+
Josip Kuze (l.) ist tot

Zagreb - Josip Kuze, früherer Trainer der damaligen Fußball-Zweitligisten FSV Mainz 05, Rot-Weiß Erfurt und Chemnitzer FC, ist tot.

Der Kroate starb am Sonntag in seiner Heimat im Alter von 60 Jahren an Leukämie. Dies berichten kroatische Medien.

Kuze war in der Saison 1991/92 mit Erfurt aus der 2. Bundesliga abgestiegen und übernahm danach für zwei Jahre die Mainzer. Von September bis November 2000 war Kuze kurzzeitig in Chemnitz im Amt, zuletzt trainierte er von 2009 bis 2011 die Nationalmannschaft Albaniens und im vergangenen Jahr den chinesischen Erstligisten Tianjin Teda.

sid

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare