Teuerster Transfer?

Nach Leihe: Freiburg verpflichtet Mehmedi

+
Admir Mehmedi wechselt endgültig zum SC Freiburg.

Freiburg - Der SC Freiburg hat den bislang ausgeliehenen Admir Mehmedi fest verpflichtet. Der Nationalspieler aus der Schweiz stand in der vergangenen Saison noch bei Dynamo Kiew unter Vertrag.

Mehmedi (23) erzielte in 32 Bundesligaspielen zwölf Tore für den Sportclub und hatte maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt. Über die Vertragsdauer und die Höhe der Ablösesumme machte Freiburg am Montag wie üblich keine Angaben.

In einem Interview mit dem Schweizer Portal "sport.ch" sprach Mehmedi vor einigen Tagen aber von "etwa sechs Millionen Euro". Er sei "sehr froh, weiter in Freiburg zu spielen".

Sollte die Ablösesumme tatsächlich sechs Millionen Euro betragen, wäre der Stürmer der teuerste Zugang der Badener. Für den tschechischen Nationalspieler Vladimir Darida hatte Freiburg im vergangenen August angeblich vier Millionen Euro an dessen damaligen Verein Viktoria Pilsen bezahlt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

Kommentare