Beckenbauer adelt Schweinsteiger

"Wie ein Löwe, der sein Rudel verteidigt"

+
Schweinsteiger und Beckenbauer bei der Übergabe des "Glücksbringer-Trikots" vor der WM

München - Die starke Leistung von Bastian Schweinsteiger beeindruckt auch Franz Beckenbauer. Der Weltmeister-Trainer von 1990 vergleicht Schweini mit einem "griechischen Helden".

Der überragende WM-Einsatz von Bastian Schweinsteiger hat nach Ansicht des ehemaligen Nationaltrainers Franz Beckenbauer fast mythologische Ausmaße. „Zu einem griechischen Helden wurde er, verkörperte vor Milliarden TV-Zuschauern deutsche Tugenden“, lobte der Teamchef der WM 1990 Schweinsteiger in einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“.

„Er wurde getreten, geschunden, krümmte sich schmerzverzerrt und blutend am Rasen, hat sich stets wieder zurückgekämpft wie ein Löwe, der sein Rudel verteidigt“, sagte Beckenbauer. „Einer für alle: Aufopferungsvoller geht es nicht.“

Für den Ehrenpräsidenten des FC Bayern soll Joachim Löw zudem „auf jeden Fall“ Bundestrainer bleiben. „Er brennt, sein Feuer steckt seine Jungs an.“ Löw habe die Mannschaft „geformt wie aus einem Guss“.

dpa

 

Hier lassen sich unsere WM-Helden feiern: 97 Bilder!

Hier lassen sich unsere WM-Helden feiern: 97 Bilder!

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Kommentare