Frankreichs Nationalcoach Deschamps verlängert bis 2018

+
Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps hat seinen Vertrag bis zur WM 2018 verlängert. Foto: Ian Langsdon

Paris (dpa) - EM-Gastgeber Frankreich hat den Vertrag mit Fußball-Nationaltrainer Didier Deschamps vorzeitig um zwei Jahre bis zur WM 2018 in Russland verlängert. Das gaben der frühere Welt- und Europameister sowie der französische Verband bekannt.

"Das erste Ziel bleibt im Moment die Euro 2016 mit dem Eröffnungsspiel für 'Les Bleus' am 10. Juni", betonte Deschamps bei einer Pressekonferenz. "Aber es ist eine Freude, dass ich meinen Vertrag an der Spitze der französischen Nationalmannschaft verlängern konnte", sagte er laut der Sportzeitung "L'Équipe".

2016 ist Frankreich Gastgeber der nächsten EM und damit automatisch gesetzt. Daher wird die Équipe tricolore bis dahin nur Test-, aber keine Pflichtspiele bestreiten. Derzeit belegt Frankreich in der Weltrangliste den achten Platz.

Der 46 Jahre alte Deschamps hatte die Mannschaft nach der Europameisterschaft 2012 als Nachfolger von Laurent Blanc übernommen. Zur WM in Brasilien im vergangenen Sommer hatte es Deschamps mit seiner Mannschaft erst über die Playoff-Runde geschafft. Im Viertelfinale waren die Franzosen dann am späteren Weltmeister Deutschland gescheitert. Dass man nun wisse, nach der EM in knapp anderthalb Jahren bleibe derselbe Trainer im Amt, könne hilfreich sein, meinte Deschamps. "Stabilität und Kontinuität sind etwas wichtiges im Fußball, auch wenn es schwer ist, sie zu erreichen."

Mitteilung

Aussagen Deschamps bei L'Équipe

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare