Frankreich zum dritten Mal U19-Europameister

+
Frankreich besiegte im Finale der U19-EM Italien mit 4:0. Foto: Uwe Anspach

Sinsheim (dpa) - Die Fußball-Junioren von Frankreich haben sich bei der U19-Europameisterschaft in Deutschland den Titel gesichert. Die Mannschaft von Trainer Ludovic Batelli gewann das EM-Finale in Sinsheim gegen Italien mit 4:0 (2:0).

Vor 25 000 Zuschauern übernahm Frankreich direkt die Spielkontrolle und nutzte seine Torchancen. Jean-Kévin Augustin (6. Minute) und Ludovic Blas (19.) trafen vor der Pause zur 2:0-Führung, im zweiten Abschnitt erhöhten Lucas Tousart (82.) und Issa Diop (90.+2). Für Frankreich war es nach 2005 und 2010 der dritte EM-Triumph in dieser Altersklasse.

Die deutsche Mannschaft hatte als Gruppendritter in der Vorrunde den Einzug ins Halbfinale verpasst, konnte sich aber für die U20-WM 2017 in Südkorea qualifizieren.

Geschichte der U19-EM auf UEFA-Homepage

Teamprofil Frankreich

Teamprofil Italien

Das könnte Sie auch interessieren

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Meistgelesene Artikel

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare