Finale der Frauen

FFC Frankfurt feiert neunten DFB-Pokalsieg

+
Frankfurts Spielerinnen (l-r) Simone Laudehr, Kerstin Garefrekes, Saskia Bartusiak und Fatmire Alushi jubeln mit Torschützin Peggy Kuznik über das 2:0, links Essens Torfrau Lisa Weiß am Boden.

Köln - Die Fußballfrauen des 1. FFC Frankfurt haben zum neunten Mal den DFB-Pokal gewonnen.

Der Bundesliga-Tabellenführer besiegte am Samstag im Finale in Köln den Liga-Rivalen SGS Essen mit 3:0 (3:0) und holte damit seinen ersten Titel seit 2011. Vor 16 621 Zuschauern erzielten Kozue Ando (3. Minute), Peggy Kuznik (28.) und Simone Laudehr (36.) die Tore für die klar überlegenen Frankfurterinnen. Essen war bei seiner ersten Final-Teilnahme chancenlos.

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Reporterinnen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

dpa

Mehr zum Thema:

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare