Studie: Mit diesen Fußballern wollen unsere Frauen Sex!

1 von 23
Michael Ballack ist die Sexbombe unter den deutschen Fußballern. 19,5 Prozent der befragten Frauen hätten in einer Umfrage des Fremdgehportals "Ashley Madison" gerne eine Affäre mit dem Capitano. 
2 von 23
15,2 Prozent würden Mario Gomez nicht von der Bettkante stoßen
3 von 23
Bastian Schweinsteiger ist für 12,9 Prozent der Befragten sexuell begehrenswert.
4 von 23
Bei Cacau würden 10,2 Prozent schwach werden
5 von 23
7,3 Prozent würden sich für Raul entscheiden
6 von 23
4,3 Prozent würden einen Seitensprung mit Mats Hummels wagen
7 von 23
Mit Raffael von Hertha  BSC hätten 4,2 Prozent gerne Sex
8 von 23
Für Carlitos von Hannover 96 würden sich 3,7 Prozent entscheiden

Sexy Fußballer: Mit wem deutsche Frauen schlafen wollen

Werder-Training am Donnerstag

Am Donnerstag trainierten die Werder-Profis bereits am Vormittag. Zlatko Junuzovic kehrte dabei zurück und konnte das Aufwärmprogramm mit dem Team …
Werder-Training am Donnerstag

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher