"Nie mehr 2. Liga": Augsburg feiert seine Helden

1 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
2 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
3 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
4 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
5 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
6 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
7 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.
8 von 43
Tausende Fußballfans haben am Montag mit der "La ola" und "Nie mehr 2. Liga"-Gesängen die Aufstiegshelden des FC Augsburg hoch leben lassen. Rund 5000 FCA-Anhänger auf dem Augsburger Rathausplatz waren aus dem Häuschen, als sich die Mannschaft um Trainer Jos Luhukay und Torjäger Michael Thurk auf dem Rathausbalkon zeigte.Die Fußballer wurden am frühen Abend von Oberbürgermeister Kurt Gribl vor dem Rathaus begrüßt. Zudem trug sich das Team ins Goldene Buch der Stadt ein.

"Nie mehr 2. Liga": Augsburg feiert seine Helden

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Sie sind unsichtbar, aber überall: Viren und Bakterien machen uns krank. Doch die beiden Erreger haben sonst wenig gemeinsam. Warum sie sich …
Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Meistgelesene Artikel

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"