Ehemaliger U23-Coach

Florian Kohfeldt wird Cheftrainer von Werder Bremen

+
Florian Kohfeldt ist neuer Cheftrainer bei Werder Bremen.

Es ist entschieden: Florian Kohfeldt ist der neue Cheftrainer von Werder Bremen. Das teilte der Klub am Freitagabend mit.

Bremen - Florian Kohfeldt (35) ist beim SV Werder Bremen vom Interimstrainer zum Cheftrainer befördert worden - und zwar mindestens bis zur Winterpause. Das bestätigte der Verein am Freitagabend.

Nachdem sich der Klub Ende Oktober von Alexander Nouri getrennt hatte, hatte Kohfeldt die Hanseaten übernommen. Zuvor war er Cheftrainer von Werders U23 gewesen. „Am Ende hat uns keiner der verfügbaren Kandidaten mehr überzeugt als er“, sagte Bremen-Geschäftsführer Frank Baumann. Mehr Informationen finden Sie bei deichstube.de*.

Werder Bremen durchlebt momentan eine schwere Phase. Die Kicker von der Weser liegen nach elf Spieltagen mit nur fünf Punkten auf dem vorletzten Rang. Bisher konnten sie kein Spiel gewinnen. 

*deichstube.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

mes

Das könnte Sie auch interessieren

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Kaffee und Eiswürfel: Mit diesen Hausmittel pflegen Sie Ihr Auto richtig

Kaffee und Eiswürfel: Mit diesen Hausmittel pflegen Sie Ihr Auto richtig

Meistgelesene Artikel

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Nations League: Bitter - ein zweifelhafter Elfmeter bringt Deutschland die nächste Pleite

Nations League: Bitter - ein zweifelhafter Elfmeter bringt Deutschland die nächste Pleite

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

Kommentare