Gomez fehlt noch

Florenz besiegt Bergamo - Neapel schlägt Milan

+
Rafal Wolski (Mitte) bejubelt mit Teamkollegen sein Tor zum 2:0.

 Florenz - Noch ohne den wieder genesenen Mario Gomez hat der AC Florenz in der italienischen Serie A mit 2:0 (1:0) gegen Atalanta Bergamo gewonnen.

Josip Ilicic (16. Minute) and Rafal Wolski (86.) erzielten am Samstag die Tore. Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Gomez hatte am Mittwoch nach fünf Monaten Verletzungspause sein Comeback im Mannschaftstraining gegeben, stand gegen Atalanta aber noch nicht im Kader.

Florenz festigte mit 44 Punkten Platz vier, liegt aber weiterhin drei Zähler hinter dem SSC Neapel. Die Süditaliener kamen am Abend zu einem 3:1(1:1)-Erfolg gegen den AC Mailand. Gonzalo Higuain (56./82.) erzielte die entscheidenden Treffer. Zuvor hatte der Schweizer Gökhan Inler (11.) schnell die frühe Milan-Führung durch Adel Taarabt (8.) egalisiert. Mailand steckt auch unter seinem neuen Trainer Clarence Seedorf mit 29 Punkten als Zehnter im Mittelfeld fest.

dpa

Highlights aus Europas Fan-Choreos

Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Kommentare