Bis 2017

Firmino verlängert Vertrag in Hoffenheim

+
Roberto Firmino (l.) bleibt Hoffenheim treu.

Sinsheim - Torjäger Roberto Firmino hat seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Dies gab der Bundesligist am Mittwochabend unmittelbar vor der Partie gegen Hannover 96 bekannt. Der bisherige Kontrakt des Brasilianers wäre 2015 ausgelaufen. Firmino ist mit 13 Toren und neun Assists der Torscorer der Hoffenheimer in dieser Saison. Er wurde von mehreren Vereinen, darunter Schalke 04, umworben.

„Ich fühle mich hier sehr wohl. Mir gefällt der vom Verein eingeschlagene Weg. Wir spielen einen aufregenden Fußball, der Teamgeist ist super“, sagte der 22-Jährige in einer Mitteilung des Clubs. Gegen Hannover bestritt er sein 100. Erstliga-Spiel für die TSG. Firmino war 2010 von Figueirense FC in den Kraichgau gekommen.

dpa

Die zehn besten Fußball-Stadien der Welt

Die zehn besten Fußball-Stadien der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare