Firmino schießt Seleção in Österreich zum Sieg

+
Der Hoffenheimer Firmino war der Matchwinner für die Brailianer gegen Österreich. Foto: STF

Wien (dpa) - Roberto Firmino hat in seinem zweiten Länderspiel Rekordweltmeister Brasilien zum Sieg in Österreich geschossen.

Der Fußball-Profi von Bundesligist 1899 Hoffenheim erzielte in Wien in der 83. Minute mit einem Distanzschuss aus rund 25 Metern den Treffer zum 2:1 (0:0)-Erfolg der Mannschaft von Trainer Carlos Dunga. Der 23-jährige Firmino war in der 62. Minute für Luiz Adriano eingewechselt worden.

Vor 48 500 Zuschauern im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion hatte David Luiz den Gastgeber der vergangenen WM mit einem umstrittenen Kopfballtor in Führung (64.) gebracht. Per Elfmeter war Aleksandar Dragovic in der 75. Minute der Ausgleich der zuvor in neun Spielen nacheinander ungeschlagenen Österreicher gelungen.

Für die Brasilianer war es der sechste Sieg seit der Rückkehr von Dunga auf die Trainerbank der Seleção. Der Treffer von Dragovic war das erste Gegentor in diesen sechs Partien.

Liveticker Österreichischer Verband

Mehr zum Thema:

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare