Brasilien verdrängt

FIFA-Weltrangliste: Weltmeister Deutschland wieder Erster

+
Die deutsche Nationalmannschaft steht wieder auf Platz eins der FIFA-Weltrangliste.

Fußball-Weltmeister Deutschland ist in der FIFA-Weltrangliste auf den ersten Platz zurückgekehrt.

Zürich - Fußball-Weltmeister Deutschland hat den Spitzenplatz in der FIFA-Weltrangliste zurückerobert. Der Confed-Cup-Sieger von Bundestrainer Joachim Löw löste Brasilien wieder als Nummer eins ab.

Platz drei hinter dem Rekordweltmeister belegt Europameister Portugal vor Argentinien. Vom neunten auf den fünften Rang verbesserte sich Belgiens Nationalmannschaft, die bereits für die WM 2018 in Russland qualifiziert ist.

Die FIFA-Weltrangliste im Überblick

Platz

Vorherige Platzierung

Nation

Punkte

Vorherige Punktzahl

1.

2.

Deutschland

1606

1549

2.

1.

Brasilien

1590

1604

3.

6.

Portugal

1386

1267

4.

3.

Argentinien

1325

1399

5.

9.

Belgien

1265

1194

6.

5.

Polen

1250

1319

7.

4.

Schweiz

1210

1329

8.

10.

Frankreich

1208

1157

9.

7.

Chile

1195

1250

10.

8.

Kolumbien

1191

1208

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

Beschuldigter begeht nach Vorwürfen im FIFA-Prozess Suizid

Beschuldigter begeht nach Vorwürfen im FIFA-Prozess Suizid

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Kommentare