Neue Idee der FIFA

Strafzeit! Blatter will Schwalben bestrafen

+
FIFA-Boss Sepp Blatter will die Schwalbenkönige bestrafen

Köln - FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat die vielen „Schwalben“ auf dem Fußballplatz scharf kritisiert und konkrete Vorschläge zur Bestrafung vorgelegt.

Die größten Spielverzögerungen seien heute „fast ausschließlich auf schauspielerische Einlagen zurückzuführen“, schrieb der 77-Jährige in seiner wöchentlichen Kolumne: Wenn ein angeschlagener Spieler sofort wieder aufs Feld wolle, nachdem er raus getragen wurde, könne ihn „der Schiedsrichter warten lassen, bis die numerische Unterlegenheit einen Einfluss aufs Spiel hat“.

Der Chef des Weltverbandes will durch die Maßnahme auch ein Nachdenken der Spieler erreichen: „Es ist eine Frage des Respekts, auf solche Schummeleien zu verzichten.“ Blatter könnte seinen Vorstoß am 2. März zum Thema machen, wenn es zum Treffen der Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) kommt. Das IFAB, bestehend aus acht Mitgliedern, wacht über die weltweiten Regeln des Fußballs.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

Kommentare