Über Umwege

Torres kehrt zu Atletico Madrid zurück

+
Fernando Torres kehrt nach sieben Jahren zu seinem Ursprungsverein Atletico Madrid zurück.

Madrid - Der spanische Fußballnationalspieler Fernando Torres kehrt nach mehr als sieben Jahren zu seinem Heimatverein Atlético Madrid zurück.

 „Torres kehrt heim“, teilte der spanische Meister am Montag auf der Clubhomepage mit. Der 30 Jahre alte Stürmer werde vom AC Mailand für eineinhalb Spielzeiten ausgeliehen, hieß es.

Die finanziellen Details wurden vorerst nicht bekanntgegeben. Der Spieler müsse noch die medizinische Untersuchung absolvieren, hob Atlético hervor. Der Transfer solle nach Eröffnung der Winter-Transferperiode in Italien am 5. Januar perfekt gemacht werden.

Erst vor wenigen Tagen war der Weltmeister von 2010 endgültig vom FC Chelsea zum AC Mailand gewechselt. Im August war „El Niño“ (der Junge) für zwei Jahre nach Italien ausgeliehen worden. In Mailand war er aber kaum zum Einsatz gekommen.

Nachdem er 2011 mit 17 Jahren sein Profidebüt gefeiert und in 244 Spielen für Atlético 91 Tore erzielt hatte, war Torres 2007 für eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro zum FC Liverpool gewechselt. Chelsea verpflichtete ihn 2011 für 60 Millionen Euro. Im Finale der Europameisterschaft 2008 hatte der 1,86-Meter-Mann das Siegtor zum 1:0 über Deutschland erzielt.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare