Süper Lig

Fenerbahce feiert ersten Saisonsieg - 5:1 gegen Kasimpasa

+
Das Team von Dick Advocaat hat seinen ersten Saisonsieg in der Süper Lig gefeiert. Foto: Ennio Leanza

Istanbul (dpa) - Ohne Fußballprofi Roman Neustädter hat Fenerbahce Istanbul seinen ersten Saisonsieg in der türkischen Süper Lig gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Dick Advocaat gewann am 4. Spieltag das Duell beim Stadtnachbarn Kasimpasa mit 5:1 (3:0) und kletterte auf den zehnten Tabellenplatz.

Josef de Souza (11. Minute), Ozan Tufan (20.), Emmanuel Emenike (45.), Moussa Sow (73.) und Ismail Köybasi (84.) schossen den Kantersieg für die Gäste heraus. Der ehemalige Bundesliga-Profi Tunay Torun traf per Foulelfmeter (57.) zum zwischenzeitlichen 1:3 für Kasimpasa. Neustädter, der an den ersten drei Spieltagen jeweils in der Startelf stand, saß diesmal 90 Minuten auf der Bank.

Mehr zum Thema:

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: So cool reagiert sie

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: So cool reagiert sie

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare