Leiter der Fußballabteilung

FCN stellt Wolfgang Wolf frei

+
Der FCN trennt sich von Wolfgang Wolf.

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat sich mit sofortiger Wirkung von Wolfgang Wolf getrennt.

Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, wird der Verein in Zukunft auf die Position des Leiters der Fußballabteilung, die der 57-Jährige bislang besetzte, verzichten. „Der Aufsichtsrat hat nach einer eingehenden Analyse entschieden, dass durch die Neubesetzung des Vorstands in Zukunft keine Notwendigkeit für die Stelle eines Leiters der Fußballabteilung besteht“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein.

Nach dem bevorstehenden Abgang des langjährigen Sportvorstandes Martin Bader hat der fränkische Traditionsverein seine Führungsriege in den vergangenen Wochen neu besetzt. Andreas Bornemann wird am Donnerstag als neuer Vorstand Sport vorgestellt, Michael Meeske nahm vor wenigen Wochen seine Arbeit als Vorstand für Verwaltung, Marketing und Finanzen auf.

DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare