Für 35 Millionen!

Porto bestätigt: Jackson Martinez zu Atletico

+
Jackson Martinez.

Madrid - Der kolumbianische Fußball-Star Jackson Martinez tritt die Nachfolge von Ex-Bundesliga-Profi Mario Mandzukic beim spanischen Ex-Meister Atletico Madrid an.

Nach Angaben seines bisherigen Arbeitgebers FC Porto wechselt der 28 Jahre alte Südamerikaner für die vertraglich festgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro zum spanischen Hauptstadtklub.

Mandzukic hatte Atletico in Richtung von Champions-League-Finalist Juventus Turin verlassen, dafür kassierten die Madrilenen 19 Millionen Euro Ablöse. Jackson Martinez, der einen Vierjahresvertrag erhält, war in den vergangenen drei Saisons bester Torschütze im portugiesischen Oberhaus und erzielte dabei in der Meisterschaft insgesamt 67 Tore. Noch Mitte Juni wurde der Angreifer als Neuzugang beim italienischen Renommierklub AC Mailand gehandelt, doch kurzfristig zerschlugen sich die vielversprechenden Verhandlungen.

SID

Mehr zum Thema:

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare