Ingolstadt-Trainer hat Entscheidung getroffen

Hasenhüttl: "Wir wissen alle, woran wir sind"

+
Ralph Hasenhüttl ist seit Oktober 2013 Trainer des FC Ingolstadt.

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt will seinen begehrten Trainer Ralph Hasenhüttl unbedingt halten. Der Österreicher hat seine Entscheidung getroffen.

FC Ingolstadts Coach Ralph Hasenhüttl hat nochmals versichert, dass es eine zeitnahe Entscheidung über seine weitere Fußball-Zukunft als Trainer geben wird. „Wir wissen alle, woran wir sind und dass es nicht mehr lange dauern wird, bis wir eine Entscheidung bekannt geben. Und deshalb können wir alle gut damit umgehen“, sagte der Österreicher vor dem Bundesligaduell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Hannover 96. „Ich sage es, wenn der Zeitpunkt gekommen ist.“ Seine Mannschaft sieht der umworbene Coach von Spekulationen unbelastet. „Ich habe nicht das Gefühl gehabt, dass das noch ein Thema ist“, versicherte der 48-Jährige.

Hasenhüttl hatte erst vor Kurzem eine zeitnahe Entscheidung angekündigt. Er hat in Ingolstadt noch einen Vertrag bis 2017, wird allerdings vor allem mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Der FCI möchte seinen Erfolgscoach gerne halten.

In der Hinrunde unterlagen die Schanzer mit 0:4 in Hannover. Für Hasenhüttl war das die schlechteste Leistung in dieser Spielzeit. Mit dem FCI will er auf Rang neun bleiben. „Wenn wir die Saison da beenden könnten, ist das für uns der größte Antrieb“, beteuerte er. „Wir wollen nicht nur gerade so über die Ziellinie rutschen.“ Für den gelb-gesperrten Kapitän Marvin Matip wird Romain Bregerie in die Abwehr rücken.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Geschäftsfrau will Premier-League-Klub für 336 Millionen Euro kaufen

Geschäftsfrau will Premier-League-Klub für 336 Millionen Euro kaufen

Sammer: BVB-Spiel "von Unruhe und Hektik geprägt"

Sammer: BVB-Spiel "von Unruhe und Hektik geprägt"

Anderlecht will Bayern ärgern: Kampf um die Ehre 

Anderlecht will Bayern ärgern: Kampf um die Ehre 

China-Projekt des DFB: „Dann muss das Ding abgebrochen werden“

China-Projekt des DFB: „Dann muss das Ding abgebrochen werden“

Kommentare