FC Chelsea dicht vor dem Titelgewinn

+
John Terry trifft beim Sieg über Leicester. Foto: Nigel Roddis

London (dpa) - Der FC Chelsea steht unmittelbar vor dem Gewinn der englischen Fußball-Meisterschaft. Der Club aus London gewann nach einem 0:1-Rückstand noch 3:1 (0:1) bei Leicester City.

Mit 80 Punkten hat die Mannschaft von Trainer José Mourinho damit 13 Zähler Vorsprung auf Manchester City und den FC Arsenal (jeweils 67) und kann den Titel am Sonntag mit einem Sieg gegen Crystal Palace perfekt machen. Marc Albrighton (45.+2) hatte Leicester in Führung gebracht, doch Didier Drogba (48.), John Terry (79.) und der Brasilianer Ramires (83.) drehten noch die Partie.

Mehr zum Thema:

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare