Rafinha in München: "Ein Traum!"

München - Mit dem Brasilianer Rafinha hat der FC Bayern einen neuen Rechtsverteidiger verpflichtet. Der 25-jährige ist für einen Kurzbesuch in München, freut sich über den Wechsel und vor allem auf die Rückkehr in die Bundesliga. Sehen Sie hier das Video.

Dienstag, 16.37 Uhr an der Säbener Straße: Strömender Regen. Bayerns Neuzugang Rafinha, der gekommen war, um seinen neuen Arbeitsplatz zu begutachten, störte das aber recht wenig. „Das macht nichts“, sagte der Brasilianer der tz. „Es ist ein Traum für mich, hier sein zu können.“

Am Mittwoch geht es für den rechten Außenverteidiger zunächst zum Medizincheck, danach auf Wohnungsbesichtigung und später zur Unterzeichnung des Vertrags. Am Dienstag durfte sich Rafinha aber erstmal noch ein Bild von seiner neuen Heimat machen. Sportdirektor Christian Nerlinger zeigte ihm die Vorstandsetage, danach ging’s zum Fitness-Check in die Kabine und schließlich wurden noch seine Trainingsklamotten geordert: Allesamt in S! Rafinha war begeistert: „Ich bin glücklich, mir gefällt es hier sehr.“

lop

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erst jubelt Rashica - dann kommt Werder gegen Bayern unter die Räder

Fotostrecke: Erst jubelt Rashica - dann kommt Werder gegen Bayern unter die Räder

FC Bayern deklassiert Bremen - Kölner gewinnen Rhein-Derby

FC Bayern deklassiert Bremen - Kölner gewinnen Rhein-Derby

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Meistgelesene Artikel

Hamann übt Kritik an Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“

Hamann übt Kritik an Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“

Ticker: Bayern nach Rückstand mit Gala - Neuzugang macht zwei Traumtore

Ticker: Bayern nach Rückstand mit Gala - Neuzugang macht zwei Traumtore

Sky-Kommentator knutscht mit TV-Kollegin bei Bayern-Spiel - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik

Sky-Kommentator knutscht mit TV-Kollegin bei Bayern-Spiel - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik

Bundesliga-Legende ist tot - ein mysteriöser Brief verbindet sie mit Gerd Müller

Bundesliga-Legende ist tot - ein mysteriöser Brief verbindet sie mit Gerd Müller

Kommentare