FCB teilt mit

Durchatmen! Neuer und Boateng fit für Hoffenheim

+
Der FC Bayern kann am Samstag im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim auf die Weltmeister Manuel Neuer (links) und Jerome Boateng zurückgreifen.

München - Der FC Bayern kann am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim auf die Weltmeister Manuel Neuer und Jerome Boateng zurückgreifen.

Beide absolvierten am Donnerstag das Mannschaftstraining ohne Probleme. Thomas Müller ließ sich nach seiner am Dienstag im Länderspiel in Spanien (1:0) erlittenen Gesäßprellung im Leistungszentrum pflegen. Ein Einsatz des Offensivspielers ist dennoch nicht ausgeschlossen.

Früher "koan Neuer": Jetzt drückt van Gaal ihm die Daumen

Torhüter Neuer und Verteidiger Boateng hatten das Spiel in Vigo leicht angeschlagen verpasst, kehren am Wochenende aber voraussichtlich auf den Platz zurück. „Wir müssen Hoffenheim sehr, sehr ernst nehmen. Im letzten Jahr haben wir nur 3:3 zu Hause gespielt. Wir werden nur mit einer Topleistung und topseriösen Einstellung gewinnen“, mahnte Sportvorstand Matthias Sammer.

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare