Nächstes Jahr „nur“ Europa League?

Deutschlands Shooting-Star wechselt nicht zum FC Bayern: Er sagt lieber bei der Bundesliga-Konkurrenz zu

Der FC Bayern München sucht weiter nach Verstärkungen. Ein Name, der in diesem Zusammenhang immer wieder fiel, ist Florian Neuhaus. Er bleibt aber wohl in Gladbach.

München - Er ist eine der großen Entdeckungen der jüngeren Vergangenheit: Florian Neuhaus*. Der zentrale Mittelfeldspieler rückte bei Borussia Mönchengladbach* in den Fokus, lieferte dort Top-Leistungen in der Bundesliga und der Champions League ab. Und auch im DFB-Dress machte Neuhaus eine richtig gute Figur. Das Ticket für die Europameisterschaft 2021* dürfte sicher sein.

Klar, dass ein solcher Spieler das Interesse anderer Klubs auf sich zieht. Vor allem, wenn eben jener Spieler die Stadt schon bestens kennt, in der der deutsche Rekordmeister zuhause ist: Florian Neuhaus wurde in der Jugend des TSV 1860 München ausgebildet. 2017 griff dann die Borussia zu und verlieh das Talent direkt nach Düsseldorf. Seit 2018 ist der Rechtsfuß nun fester Bestandteil der Gladbacher - und spätestens seit 2021 auf dem Wunschzettel des FC Bayern*. Kehrt Neuhaus also bald in den Freistaat zurück?

Florian Neuhaus: Transfer zum FC Bayern München vorerst vom Tisch

Das Problem für die Bayern: Mit Leon Goretzka und Joshua Kimmich hat man auf der Neuhaus-Position schon das Nonplusultra des deutschen Fußballs. Somit wäre für den 24-Jährigen zunächst wohl nur die Backup-Rolle vorgesehen. Schwierige Voraussetzungen für einen Transfer - vor allem, weil für Neuhaus wohl 40 Millionen Euro an Ablösesumme (so hoch ist die Ausstiegsklausel) fällig wären.

Nach Informationen der Bild hat sich Neuhaus nun jedenfalls dazu entschieden, erstmal am Niederrhein zu bleiben. Zumindest bis 2022 sehe er seine Zukunft in Gladbach, wie das Blatt vermeldet. Neu-Trainer Adi Hütter kann also wohl mit einem der Leistungsträger planen. Neuhaus sagte im Februar noch im kicker-Interview: „Die Borussia ist ein Verein, bei dem ich mich hervorragend entwickeln konnte und alles vorfinde. Ich weiß, was ich an Borussia habe.“ Das dürfte auch sein Berater Christian Nerlinger schätzen - er selbst weiß außerdem wohl sehr gut, wie es bei den Bayern zugehen würde. Schließlich spielte er dort und war später auch noch Sportdirektor.

FC Bayern München: Transfers im Sommer? Florian Neuhaus wohl zu teuer

Was Neuhaus an seiner Borussia hat, kann aber auch schnell zu einem Bumerang werden. Denn nach aktuellem Stand (4. Mai) spielt Mönchengladbach in der kommenden Saison maximal Europa League. Auf Dauer wäre das für einen Spieler seiner Klasse wohl zu wenig - die Königsklasse ist das Ziel. Ein Dauerabo für die Champions League gibt es in Deutschland eigentlich nur für den FC Bayern.

Die 40 Millionen Euro an Ablöse sind für diesen Sommer aber nicht zu bewerkstelligen, wie es von Insidern heißt. Viel eher dürften günstigere Alternativen* oder gar Leih-Rückkehrer* den Kader auffüllen. Womöglich wird es aber zu einem anderen Zeitpunkt in der Zukunft wieder heiß mit dem Gladbacher und den Bayern*. Und vielleicht macht sich dann auch Julian Nagelsmann für Neuhaus stark. Beide stammen aus dem oberbayerischen Städtchen Landsberg am Lech. (akl) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Schüler/imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Meistgelesene Artikel

Jubel-Eklat mit Folgen: Arnautovic suspendiert - Plötzlich verschwindet auch noch sein Social-Media-Kanal

Jubel-Eklat mit Folgen: Arnautovic suspendiert - Plötzlich verschwindet auch noch sein Social-Media-Kanal

Jubel-Eklat mit Folgen: Arnautovic suspendiert - Plötzlich verschwindet auch noch sein Social-Media-Kanal
Erlebte Eriksen-Reanimation hautnah mit: Notarzt berichtet von entscheidenden Momenten im Stadion

Erlebte Eriksen-Reanimation hautnah mit: Notarzt berichtet von entscheidenden Momenten im Stadion

Erlebte Eriksen-Reanimation hautnah mit: Notarzt berichtet von entscheidenden Momenten im Stadion
DFB-Star droht nachträgliche Sperre! UEFA ermittelt wegen „sehr gefährlichem Einsteigen“

DFB-Star droht nachträgliche Sperre! UEFA ermittelt wegen „sehr gefährlichem Einsteigen“

DFB-Star droht nachträgliche Sperre! UEFA ermittelt wegen „sehr gefährlichem Einsteigen“
„Gekratze am Hosenbund“ und „Nasenbohren“: Schweizer Presse attackiert Jogi Löw

„Gekratze am Hosenbund“ und „Nasenbohren“: Schweizer Presse attackiert Jogi Löw

„Gekratze am Hosenbund“ und „Nasenbohren“: Schweizer Presse attackiert Jogi Löw

Kommentare