Primera Division

Barca verliert wieder - Real kann davonziehen

+
Entgeistert: Barcelona-Spieler Lionel Messi nach der Niederlage bei Real Valladolid.

Valladolid - Der FC Barcelona droht nach einer überraschenden Niederlage im Titelrennen der spanischen Primera Division Spitzenreiter Real Madrid aus den Augen zu verlieren.

Die Katalanen verloren am Samstag überraschend bei Real Valladolid  0:1 (0:1) und blieben zum vierten Mal in den vergangenen fünf Auswärtsspielen ohne Sieg. Damit könnte Erzrivale Real auf vier Punkte davonziehen, sollten die Königlichen am Sonntag gegen UD Levante gewinnen. Auch Atletico Madrid hatte am Samstag die Chance, Barca zu überholen.

Fausto Rossi erzielte in der 17. Minute den keineswegs unverdienten Siegtreffer für die Gastgeber. Denn der Titelverteidiger enttäuschte auf ganzer Linie, auch der viermalige Weltfußballer Lionel Messi lieferte eine schwache Vorstellung ab.

Neue Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare