FC Barcelona: Bartra wechselt zu Borussia Dortmund

+
Marc Bartra kommt vom FC Barcelona zum BVB. Foto: Jan Hetfleisch

Barcelona (dpa) - Borussia Dortmund steht offensichtlich unmittelbar vor der Verpflichtung von Verteidiger Marc Bartra vom FC Barcelona.

Der spanische Fußball-Meister gab auf seiner Homepage bekannt, dass der BVB die vertraglich festgeschriebene Ausstiegsklausel nutzen und die erforderlichen acht Millionen Euro zahlen will. "Der FC Barcelona wünscht Marc Bartra alles Gute für diese neue Phase seiner Karriere als Spieler", hieß es bereits in der Mitteilung. Der 25-Jährige dürfte beim BVB Nationalspieler Mats Hummels ersetzen sollen, der zum FC Bayern München wechselt.

Mehr zum Thema:

Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte

Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte

Luftangriffe vertreiben IS wieder aus Palmyra

Luftangriffe vertreiben IS wieder aus Palmyra

Terror in Istanbul: Zahl der Todesopfer steigt auf 38

Terror in Istanbul: Zahl der Todesopfer steigt auf 38

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Meistgelesene Artikel

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Werder knackt Berliner Festung

Werder knackt Berliner Festung

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Kommentare