FC Barcelona: Bartra wechselt zu Borussia Dortmund

+
Marc Bartra kommt vom FC Barcelona zum BVB. Foto: Jan Hetfleisch

Barcelona (dpa) - Borussia Dortmund steht offensichtlich unmittelbar vor der Verpflichtung von Verteidiger Marc Bartra vom FC Barcelona.

Der spanische Fußball-Meister gab auf seiner Homepage bekannt, dass der BVB die vertraglich festgeschriebene Ausstiegsklausel nutzen und die erforderlichen acht Millionen Euro zahlen will. "Der FC Barcelona wünscht Marc Bartra alles Gute für diese neue Phase seiner Karriere als Spieler", hieß es bereits in der Mitteilung. Der 25-Jährige dürfte beim BVB Nationalspieler Mats Hummels ersetzen sollen, der zum FC Bayern München wechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare