"Ich werde nicht BVB-Trainer"

Favre schließt Wechsel nach Dortmund aus

+
Lucien Favre.

Frankfurt/Main - Trainer Lucien Favre (57) von Borussia Mönchengladbach hat einen Wechsel zum Ligarivalen Borussia Dortmund vorerst ausgeschlossen.

„Ich kann nur sagen, dass ich nicht der Trainer von Borussia Dortmund werde in der nächsten Saison“, sagte Favre nach dem 0:0 am Freitagabend bei Eintracht Frankfurt.

Der Schweizer war in den Medien als möglicher Nachfolger von Jürgen Klopp (47) gehandelt worden, der am Mittwoch seinen Abschied vom BVB am Saisonende angekündigt hatte. „Das Trainerbeben ist nicht zu uns durchgedrungen“, sagte Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl (41) über seinen vertraglich noch bis 2017 gebundenen Trainer.

sid

Mehr zum Thema:

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare