Türkei-Wechsel fix

Ex-Wolfsburger Diego wechselt zu Fenerbahce

Diego Fenerbahe Istanbul
+
Der Ex-Wolfsburger Diego (Archivbild) wird zur kommenden Saison das Trikot von Fenerbahe Istanbul tragen.

Istanbul - Der frühere Bundesliga-Profi Diego wird in Zukunft für den türkischen Meister Fenerbahce Istanbul auflaufen und kommt ablösefrei von Atletico Madrid.

Der frühere Bundesliga-Profi Diego wird seine Fußballschuhe künftig für Fenerbahce Istanbul schnüren. Wie der türkische Meister bekannt gab, hat der 29-Jährige einen Vertrag bis 2017 unterzeichnet. Diego wechselt ablösefrei, nachdem er sich mit seinem letzten Klub Atletico Madrid nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte.

„Ich bin sehr glücklich. Ich bin hier, um Titel zu gewinnen. Ich hatte bereits in der Vergangenheit die Chance zu wechseln, aber es hat einfach nicht sollen sein“, sagte Diego, der in der Bundesliga bei Werder Bremen (2006 bis 2009) und beim VfL Wolfsburg (2010/11 und 2012 bis Januar 2014) unter Vertrag stand.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Meistgelesene Artikel

HSV-Transfergerüchte: Kommt Serdar Dursun? Treffen mit Darmstadt-Torjäger

HSV-Transfergerüchte: Kommt Serdar Dursun? Treffen mit Darmstadt-Torjäger

HSV-Transfergerüchte: Kommt Serdar Dursun? Treffen mit Darmstadt-Torjäger
Hansi Flick „ein gefragter Mann“: Bierhoff will DFB-Klarheit vor EM - Konkurrenz aus dem Ausland

Hansi Flick „ein gefragter Mann“: Bierhoff will DFB-Klarheit vor EM - Konkurrenz aus dem Ausland

Hansi Flick „ein gefragter Mann“: Bierhoff will DFB-Klarheit vor EM - Konkurrenz aus dem Ausland
Wut-Monolog! DFB-Star kritisiert WM-Gastgeber Katar deutlich - „Punkte, die absolut inakzeptabel sind“

Wut-Monolog! DFB-Star kritisiert WM-Gastgeber Katar deutlich - „Punkte, die absolut inakzeptabel sind“

Wut-Monolog! DFB-Star kritisiert WM-Gastgeber Katar deutlich - „Punkte, die absolut inakzeptabel sind“
Bundesliga am Samstag: Sieben Spiele, sieben Köpfe

Bundesliga am Samstag: Sieben Spiele, sieben Köpfe

Bundesliga am Samstag: Sieben Spiele, sieben Köpfe

Kommentare