Ex-Nationalspieler Marin wechselt in die Türkei

+
Marko Marin (r) spielt demnächst in der Türkei. Foto: Eddy Lemaistre

Istanbul (dpa) - Deutschlands früherer Fußball-Nationalspieler Marko Marin wechselt vom FC Chelsea zu Trabzonspor in die Türkei. Der 26-Jährige wird für ein Jahr an den derzeitigen Tabellendritten der türkischen Süper Lig ausgeliehen, gab Chelsea bekannt.

Der 16-malige Nationalspieler war 2012 zum englischen Topclub gewechselt und in den vergangenen Spielzeiten mehrfach auf Leihbasis abgegeben worden. So spielte Marin für den FC Sevilla, den AC Florenz und zuletzt für den belgischen Verein RSC Anderlecht. Vor Marin waren bereits Weltmeister Lukas Podolski (Galatasaray Istanbul) sowie Mario Gomez und Andreas Beck (Besiktas Istanbul) in die Türkei gewechselt.

Homepage Trabzonspor

Mitteilung Chelsea

Mehr zum Thema:

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare