Ellison (34) litt an Krebs

Ehefrau von Rio Ferdinand gestorben

+
Rio Ferdinand.

London - Der frühere englische Nationalspieler Rio Ferdinand (36) trauert um seine Ehefrau Rebecca Ellison.

„Mein Seelenpartner ist in der vergangenen Nacht von uns gegangen. Sie wird in unseren Erinnerungen als Vorbild und Inspiration weiterleben“, hieß es in einem Statement, das Ferdinand am Samstag auf der Webseite seines Klubs Queens Park Rangers veröffentlichen ließ.

Die 34-jährige Ellison erlag in einem Londoner Krankenhaus einem Krebsleiden. Das Paar hat drei Kinder im Alter von vier bis neun Jahren und war seit 2009 verheiratet.

Ferdinand feierte seine größten Erfolge im Trikot von Manchester United. In zwölf Jahren bei den Red Devils gewann der Innenverteidiger sechsmal die englische Meisterschaft sowie 2008 die Champions League. Im Sommer 2014 war Ferdinand zum Premier-League-Aufsteiger QPR gewechselt.

sid

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FIFA plant weitere dramatische Reformen

FIFA plant weitere dramatische Reformen

Kommentare